Skip to main content
  • Christone Kingfish Ingram - Live in London

  • Candice Ivory - When the Levee Breaks

  • D.K.Harrell - The Right Man

  • Bob Corritore And Friends - Somebody Put bad Luck on Me

  • Bob Margolin - Thanks

  • Dr. John - The Montreux Years

  • Robert Finley - Black Byou

  • Big Harp Joe - Does Christmas

  • Sue Foley - Live in Austin Vol.1

  • Stan Mosley - No Soul No Blues

  • Chris O'Leary - The Hard Line

  • Blackburn Brothers - SoulFunk'BLUES

  • Mathias Lattin - Up Next

  • Bloodest Saxophone feat Crystal Thomas - Good Morning

  • La Drivers Union por por Groupt meetThe Texas Horns - Horn to Horn

  • Justina Lee Brown - Lost Child

  • Dan_Mudd - Live at Mühle Hunziken

  • John Mayall's - Bluesbreakers Live in 1967

  • Manu Hartmann - There's something wrong

  • Big Daddy Wilson - Plan B

  • Ghalia Volt - Shout Sister Shout !

  • Joe Bonamassa - Blues Deluxe Vol.2

  • Johnny Rawls - Walking Heart Attack

  • Monster Mike Welch - Nothing but Time

  • Teresa James & The Rhythm Tramps - Rose - Colored Glasses

  • Bobby Rush - All My Love for You

  • Coco Montoya - Writing On The Wall

  • Taj Mahal - Savoy

  • Lil' Mimmy Reed - Ben Levin - Back to Baton Rouge

  • Robin Trowe feat Sari Schorr - Joyful Sky

  • John Nemeth & The Blue Dreamers - Celebrating 20 Years

  • Mike Zito & Albert Castiglia - Blood Brothers

Events anmelden

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Eine Email an info(at)bluesnews.ch und wir nehmen für dich den Blues Gig in unser "Live on Stage".

Kommende Gigs

02Dez
Sa 02 Dez, 2023
20:00h
51 Fifty One Blues Band

04Dez
Mo 04 Dez, 2023
20:00h
Little Chevy Band

04Dez
Mo 04 Dez, 2023
20:15h
Blues Jam im Schlaflos

06Dez
Mi 06 Dez, 2023
20:30h
Wolf Mail & Band

07Dez
Do 07 Dez, 2023
19:00h
Marco Marchi & The Mojo Workers

07Dez
Do 07 Dez, 2023
21:00h
Andy Egert Bluesband

08Dez
Fr 08 Dez, 2023
19:30h
Doctor B's Groove Cabinet

08Dez
Fr 08 Dez, 2023
20:00h
Marc Amacher

08Dez
Fr 08 Dez, 2023
20:00h
Pascal Geiser

Elias Bernet Band – Christmas Boogie Celebration (2023)

Rolf Winter

Ein etwas anderes Weihnachtsalbum

Elias Bernet Christmas Boogie CelebrationEs war der Urknall des Pop-Weihnachtslieder Universums: „White Christmas“ von Bing Crosby. 1942 erschien der von Irving Berlin geschriebene Song zum ersten Mal als Schallplatte und schaffte es gleich für 11 Wochen in die amerikanische Hitparade. 1947 wurde der Song mit üppigem Violinenpart neu aufgenommen und wurde zur meistverkauften Single aller Zeiten. Als dann Elvis Presley 1957 mit „Elvis‘ Christmas Album“ das erfolgreichste Weihnachtsalbum der Geschichte veröffentlichte, gab es kein Halten mehr. Seither erscheinen jedes Jahr neue Weihnachtssongs und -alben. Alle sind dabei, von Alice Cooper bis ZZ Top. Inzwischen sind es Tausende.

Meistens wird ein Song umgedeutet, indem irgendwo im Text eines der Schlagwörter „Weihnachten“, „Snow“ oder „Santa“ eingebettet wird. Andernfalls würde man es einfach für ein Liebeslied halten. Oft wird das Ganze mit musikalischem Zuckerguss überzogen, Glockengebimmel, Streicher und Chor dürfen auch nicht fehlen. Fertig ist der Weihnachtssong. Auch heuer ist wieder ein bunter Strauss von Weihnachtssingles und -alben erschienen. Die meisten passen ins oben beschriebene Schema.

Hier ist mein Tipp: Elias Bernet hat mit „Christmas Boogie Celebration“ ein erfrischend anderes Weihnachtsalbum eingespielt. Ohne Schnörkel, ohne Bimbam und ohne krampfhafte Sentimentalität. Vor allem: Er spielt Weihnachtslieder, die wir alle kennen. Zur Seite stehen ihm Markus Fritzsche am Bass und Bernhard Egger am Schlagzeug. Als Gäste sind der Perkussionist David Stauffacher und der Musiker Greg Galli dabei. Aufgenommen wurde das Album im August 2023, erschienen ist es am 24. November 2023.

Vully Blues präsentiert das Konzert von Lachy Doley

Conny Centeno

Flyer Lachy DoleyAm 8. Dezember 2023 findet im Collège Gambach in Fribourg das Konzert von Lachy Doley, "the Jimi Hendrix of Hammond" statt.

Lachlan R. "Lachy" Dole ist ein australischer Musiker, Sänger und Songschreiber, der vor allem als Hammond-Organist und Whammy-Klavinettspieler bekannt ist. Doley machte Aufnahmen und/oder tourte mit Jimmy Barnes, Glenn Hughes, Billy Thorpe, Joe Bonamassa und Powderfinger. Doley hat ein Album als Solokünstler, Typically Individual Conforming Anti-Social (2011) und vier Alben als Frontmann der Lachy Doley Group veröffentlicht. 

Weitere Informationen unter: Vully Blues Club

Swiss Blues Award 2024

Conny Centeno

Die 3 nominierten für den Swiss Blues Award 2024

SBA 2024 Nominee 1Die Jury wählte drei MusikerInnen aus, die sich für den Schweizer Blues besonders verdient gemacht haben und nun KandidatInnen für den begehrten Swiss Blues Award sind. Der Preis wird im Rahmen des Bluesfestivals Basel 2024 im April 2024 verliehen. Die drei KandidatInnen sind Federico Albertoni von Freddie & The Cannonballs, Manu Hartmann und Justina Lee Brown.

Swiss Blues Challenge 2024

Conny Centeno

SWISS BLUES CHALLENGE (SBC) 2024

Swiss Blues Challenge 2024 1Die Swiss Blues Challenge (SBC) ist ein Wettbewerb, welcher der Blues-Musik gewidmet ist und von der Swiss Blues Society organisiert wird. Ziel ist Schweizer Blueskünstlerinnen und -künstlern zu ermöglichen sich zu präsentieren und um den Titel des Gewinner Swiss Blues Challenge (SBC) zu konkurrieren.

Der Gewinner verpflichtet sich, für die Dauer seiner Ernennung als Botschafter der Swiss Blues Society (SBS) zu fungieren und an der Swiss Blues Tour (SBT) teilzunehmen. Der Gewinner verpflichtet sich, entweder and der European Blues Challenge (EBC) oder der International Blues Challenge (IBC) teilzunehmen und somit die Schweiz zu vertreten. Der Gewinner darf auf eigenen Wunsch auch an beiden Wettbewerben teilnehmen. Das Online-Formular und das Audiomaterial müssen zwischen dem 15.10.2023 und dem 29.02.2024 eingesandt werden.

Weitere Infos und Teilnahmebedingungen: www.swissblues.ch/de/swiss-blues-challenge 

Die Gewinnerin der "Best Selfproduced Blues CD 2023" ist Justina Lee Brown mit ihrer CD "Lost Child"!

Conny Centeno

Justina Lee Brown Lost Child – Blues, Jazz, Pop

Justina Lee Brown (geboren als Justina Ogunlolu) ist eine preisgekrönte nigerianische Afro-, Funk-, Soul- und Blues-Künstlerin, Songwriterin und Entertainerin. Beim neuen Album “Lost Child“ zeigt Justina Lee Brown alle Facetten ihres Schaffens. “Lost Child“ ist ein Album, das aus einem tiefen emotionalen Trauma entstanden ist, mit dem Justina zu dieser Zeit in ihrem Leben konfrontiert war. Eine Geschichte aus ihrem Leben.

Die Auswahl der Songs wie “Lost Child“, “Billiki”, “Happy Day“, «Crown’», “Happiness”, “On My Way”, “Crossfire”, “10K Feelings” und “One Love Africa” trägt einerseits zur Vielschichtigkeit des Albums bei, andererseits zeigt Justina Lee Brown eine ihrer grossen Eigenschaften: sie übermittelt als Songwriterin tiefe Einblicke in ihre Welt.

Dan Mudd Feat Bearbeat gewinnen die Swiss Blues Challenge 2023!

Conny Centeno

12. Swiss Blues Challenge Finale

dan mudd bearbeat sbc 2023 53014663592 o1Das Finale der 12. Swiss Blues Challenge fand am 30. Juni 2023 als eigenständiger Anlass, welcher vom Summerblues organisiert wurde, im Volkshaus in Basel statt.

Die Gewinner der Swiss Blues Challenge 2023 sind Dan Mudd Feat Bearbeat aus Bern. Die Band mit Dominik Liechti aka Bearbeat (percussion) und Daniele Gigli alias Dan Mudd (guitar, vocals) überzeugten die Jury mit ihrem 25 Minutigen abwechslungreiches Set.

Dan Mudd Feat Bearbeat dürfen die Schweiz an der European Blues Challenge 2024 und an der International Blues Challenge 2024 in Memphis USA vertreten. Wir wünschen schon jetzt viel Erfolg. 

Glückwünsche auch an die drei anderen Finalisten: Golden Vulture, Bluesalot und Taste of Blue.

Newsletter abonnieren


Bluesnews Mitglied

SBS Since 2015 500x300

Partner blues foundation 500x300

Partner european blues union 500x300


Bluesnews Awards

GermanBluesAward 2015 bluensnews.ch 500x300

SwissBluesAward2014 winner 500x300

Copyright© 2023 bluesnews.ch