Jazz 'n' More
Jazz 'n' More
Groove Now
Groove Now
Zum ersten Mal virtuell verliehen

BluesM usicAwardDie Verleihung der 41. Blues Music Awards war für den 7. Mai 2020 vorgesehen. Leider wurde auch diese Veranstaltung das Opfer der Coronavirus-Seuche, die zurzeit in den USA besonders heftig wütet. Die Wahl der Preisträger erfolgt durch die Mitglieder der Blues Foundation und wird jeweils sowieso online durchgeführt, sie war also davon nicht betroffen. Verliehen wurden die Preise hingegen nicht, wie gewohnt, im Cook Convention Center in Memphis. Daher hatte sich die Blues Foundation entschlossen, eine virtuelle Verleihung durchzuführen. Sie ging am 3. Mai 2020 über die Bildschirme und ist auf Youtube zu sehen.

 

Ganz gross abgeräumt hat dieses Mal Christone «Kingfish» Ingram, der gleich fünf der begehrten Preise erhielt. Gleich 3 Preise konnte dieses Mal Nick Moss abräumen. Erst im letzten Jahr hatte er seinen ersten BMA erhalten, nachdem er davor mit insgesamt 25 Nominationen, aber keinem Preis einen Rekord als meistnominierter, aber nicht ausgezeichneter Bluesmusiker inne hatte.

Dies ist die Liste der Preis und ihrer Empfänger

BB King Entertainer of the Year: Sugaray Rayford
Album of the Year: Kingfish, Christone «Kingfish» Ingram
Band of the Year: The Nick Moss Band feat. Dennis Gruenling
Song of the Year: «Lucky Guy», written by Nick Moss
Best Emerging Artist Album: Kingfish, Christone «Kingfish» Ingram
Acoustic Blues Album: This Guitar and Tonight, Bob Margolin
Acoustic Blues Artist: Doug MacLeod
Blues Rock Album: Masterpiece, Albert Castiglia
Blues Rock Artist: Eric Gales
Contemporary Blues Album: Kingfish, Christone «Kingfish» Ingram
Contemporary Blues Female Artist: Shemekia Copeland
Contemporary Blues Male Artist: Christone «Kingfish» Ingram
Historical Blues Album: Cadillac Baby's Bea & Baby Records - Definitive Collection, Earwig Music
Soul Blues Album: Sitting on Top of the Blues, Bobby Rush
Soul Blues Female Artist: Bettye LaVette
Soul Blues Male Artist: Sugaray Rayford
Traditional Blues Album: Lucky Guy!, The Nick Moss Band Featuring Dennis Gruenling
Traditional Blues Female Artist: Sue Foley
Traditional Blues Male Artist: Jimmie Vaughan
Instrumentalist Bass: Michael «Mudcat» Ward
Instrumentalist Drums: Cedric Burnside
Instrumentalist Guitar: Christone «Kingfish» Ingram
Instrumentalist Harmonica: Rick Estrin
Instrumentalist Horn: Vanessa Collier
Instrumentalist Piano: Victor Wainwright
Instrumentalist Vocals: Mavis Staples

Und dies ist das offizielle Video dazu:

und hier der Link zur Website der Blues Foundation.

 

Kommentare powered by CComment

Newsletter abonnieren

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Facebook Button

Diese Auszeichnungen haben wir erhalten:

SwissBluesAward2014 winner 150x160px

GermanBluesAward 2015 bluensnews.ch

 

 

bluesnews ist Mitglied dieser Organisationen: