Als iCal-Datei herunterladen
Bob Stroger
Samstag, 27. Dezember 2014
Aufrufe : 654
 
* 27.12.1930, Hayti MO
Bob Stroger zog 1955 nach Chicago, wo er hinter einem Bluesclub wohnte. Dort hörte er unter anderem Howlin' Wolf and Muddy Waters spielen und beschloss, Musiker zu werden. Sein Schwager Johnny Ferguson und J.B. Hutto spielten als The Twisters und er chauffierte sie Abend für Abend zu ihren Gigs, hörte und sah zu und brachte sich daheim das Basspiel bei. Dann gründete er mit seinem Bruder John Stroger am Schlagzeug und dem Harpisten Ralph Ramey eine Band, die Red Tops. Da Ramey nicht touren wollte, ersetzte ihn Willie Kent und die Band nannte sich Joe Russel & the Blues Hustlers, wobei Joe Russel ein Pseudonym für Bob Stroger war.
Später arbeitete er mit Otis Rush, Sunnyland Slim, Snooky Pryor, Jimmy Rogers, Mississippi Heat, Dave Specter, Louis Myers, Pinetop Perkins und vielen anderen bei Tourneen und im Studio zusammen und gilt vollkommen zu Recht als der beste Bluesbassist in Chicago.

Veranstaltungsort:



 
 
 

Mitglied bei