Groove Now
Groove Now
Jazz 'n' More
Jazz 'n' More
Erste Festivals verschoben

Corona VirusDas Sars-CoV-2 Virus hält uns alle auf Trab, selbst wenn wir zuhause bleiben können. Die rigorosen Massnahmen greifen auch tief in unser kulturelles Leben ein. Sehr viele, eigentlich die meisten kulturellen Anlässe finden vor grösserem Publikum statt, das zudem in der Regel nahe beieinandersitzt oder -steht. Gift für das angestrebte «Social distancing». Natürlich ist auch die Bluesszene nicht davor verschont. Mit jedem Tag erreichen uns neue Ankündigungen der Konzert- und Festivalveranstalter, die Gigs oder Festivals absagen, oder verschieben müssen. Abgesehen von den organisatorischen und finanziellen Schwierigkeiten, die sich dadurch ergeben, ist auch keine vernünftige Planung möglich, da niemand weiss, wie lange die Krise dauern wird und wann mit einer Rückkehr zum normalen Leben gerechnet werden kann.

Nun hat das Bluesfestival Basel als erstes grosses Festival bekannt gegeben, das Festival, das Mitte April hätte stattfinden sollen, in den Dezember zu verschieben. Die bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit. Auch die Festivalleitung in Baden, deren Festival sich mit all den Vorveranstaltungen sich über den ganzen Mai erstreckt, wird wohl in den nächsten Tagen über eine Verschiebung entscheiden. Natürlich ist nicht nur unser Land betroffen. Die European Blues Challenge, die im Mai in Zaanstad (NL) hätte stattfinden sollen, musste ebenfalls verschoben werden.

Soweit es unsere Informationen betrifft, so versuchen wir, die Agenda aktuell zu halten, was aber nicht hundertprozentig möglich ist. Daher: Bitte unbedingt beim Veranstalter prüfen, ob ein Konzert oder ein Festival noch stattfindet.

Kommentare powered by CComment

Newsletter abonnieren

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Facebook Button

Diese Auszeichnungen haben wir erhalten:

SwissBluesAward2014 winner 150x160px

GermanBluesAward 2015 bluensnews.ch

 

 

bluesnews ist Mitglied dieser Organisationen: