Blues im Madlen
Allblues - Eric Bibb
3. Crossroads Guitar Festival
3. Crossroads Guitar Festival
Richard Koechli Parcours
Richard Koechli Parcours
Groove Now
Groove Now
Basler Veranstaltungskalender
Paradix
Jazz 'n' More
Jazz 'n' More
Reif und gelungen 

PhilippFankhauserIllBeAroundCDCoverDie Reduktion auf das wesentliche ist es, die einen Meister auszeichnet. Das gilt für die darstellende genauso wie für die bildende Kunst. Philipp Fankhauser ist dies mit seinem neusten Album I’ll Be Around hervorragend gelungen, es ist sein 17. Album, wenn man die Live Mitschnitte einschliesst. Hier spielt ein reifer Musiker, der sich und der Welt nichts mehr beweisen muss und gerade damit seine Klasse beweist. Er spielte mit seiner ausgezeichneten Band im Sommer 2017 ein tolles Album ein, das fünfzehn Titel enthält, die völlig entspannt daherkommen. Er bringt dabei das Kunststück fertig, dass die Titel auch Musikfreunden gefallen, die sich nicht als Bluesfans im engeren Sinn bezeichnen würden, ohne Zugeständnisse an die Popmusik zu machen, welche die Songs ruinieren könnten. So sind die Songs, wie man so schön sagt, durchaus hitparadentauglich, bleiben aber im Blues und Soul geerdet.

Zum Titel des Albums sagt Fankhauser, er drücke die Dankbarkeit aus, dass er «auf der Sonnenseite des Lebens» stehe und sei gleichzeitig das Versprechen und die Hoffnung, dass das Album der «Startschuss für die zweite Hälfte seiner musikalischen Biographie» sei.

Aufgenommen wurde es in den legendären Malaco Studios in Jackson (MS) unter Mitwirkung von deren Produzent Wolf Stephenson und Fankhausers langjährigem Produzenten und Songwriter Dennis Walker. Die beiden hatten nie vorher zusammengearbeitet, verstanden sich aber nach Fankhausers Aussage auf Anhieb. Fankhauser erfüllte sich zudem seinen lang gehegten Wunsch, dort ein Album zu produzieren und aufzunehmen, einen Wunsch, den er seit 1988 hatte, nachdem er in einem Black Music Special zum ersten Mal von den Malaco Studios gehört hatte. Wie gut die Stimmung war, ergibt sich einerseits aus Fankhausers Aussage: «Die meisten der 15 Songs sind First Takes. Auch mein Gesang!», andrerseits ist es zu hören. Der Titel Homeless ist sogar die unveränderte Aufnahme des Soundchecks kurz nach der Ankunft. Neben Fankhausers bewährter Band kommt eine Horn Section unter Leitung von Tom «Bones» Malone zum Einsatz und für den Chorgesang sorgen die Shoals Sisters. Das Album ist als CD, als Vinylscheibe und – man staunt - sogar als Kassette erhältlich.

Reduktion heisst nicht, dass die Songs simpel gestrickt sind, sondern dass auf jede Form der Effekthascherei verzichtet wurde. Das verleiht den Titeln diesen relaxten Charakter, obwohl sie durchaus arrangiert sind. Das ganze Album ist geprägt vom Südstaaten Soul, enthält aber auch «klassische» Bluestitel. Sie alle klingen auf eine merkwürdige Weise gleichzeitig retro und modern, in jedem Fall aber tragen sie die inzwischen unverkennbare Handschrift des Thuners. Einmal mehr zeigt sich Fankhauser als Meister der nachdenklichen und langsamen Titel. Vier Titel kommen aus der eigenen Küche, bei dreien davon haben Dennis Walker bzw. Hendrix Ackle mitgewirkt, den titelgebenden Song hat er alleine geschrieben. Die übrigen sind Cover und selbstverständlich sind zwei davon Kompositionen von Fankhausers Mentor Johnny Clyde Copeland: Catch Up With The Blues und der grossartig gespielte, fast neun Minuten lange letzte Titel Circumstances. My Dog And Me schrieb Little Milton. Ob es von Trevor inspiriert ist, Fankhausers vierbeinigem Freund, wissen wir nicht. Von Dr. John stammt das schwungvolle Only In It For The Money. Weitere Titel stammen von George Jackson, Benny Latimore, Reuben Davis, Dan Penn, Carson Whitsett, Little Milton und natürlich Dennis Walker.

Nicht wenige Kritiker bezeichnen «I’ll Be Around» als Fankhausers bisher bestes Album. Ich bin mit solchen Superlativen vorsichtig, zumal man schwerlich Werke miteinander vergleichen kann, zwischen denen zehn, zwanzig oder gar dreissig Jahre vergangen sind. Künstler reifen mit den Jahren, werden besser und so ist bei Musikern oft das jeweils aktuelle Album das Beste. Aber sicher ist: Wenn dies der Standard für die zweite Hälfte seiner musikalischen Karriere ist, dann dürfen wir uns auf Fankhausers kommende Arbeit freuen.

Philipp Fankhauser – I’ll Be Around (2017)

1. Horse Of A Different Color
2. Homeless
3. Big Ol' Easy
4. Cryin' Shame (Can't Believe My Baby)
5. I Fall So Easy
6. Catch Up With The Blues
7. Let's Straighten It Out
8. The Lesson
9. Somebody's Sleepin' In My Bed
10. I'll Be Around
11. It Tears Me Up
12. Only In It For The Money
13. When A Fool Takes His Turn
14. My Dog And Me
15. Circumstances

Phillip Fankhauser und Band
Philipp Fankhauser, vocals and guitar
Marco Jencarelli, guitars
Hendrix Ackle, Hammond B3, Rhodes, Wurlitzer, grand piano
Angus Thomas, bass
George Lawrence, drums
Tom «Bones» Malone, trombone
Vinnie Ciesielsky, trumpet
Steve Herrman, trumpet
Doug Moffat, tenor saxophone
Dennis Solee, tenor saxophone
Jim Horn, baritone saxophone

The Shoals Sisters
Cindy Walker, vocals
Marie Lewey, vocals
Carla Russell, vocals

Videos

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Kürzlich angehört

IgnatzNetzerWernerAckerSaitenzauberCDCover
Comments0
Feinsinnig, präzise, traditionell

Was wir seit den Büchern um Zauberlehrling Harry Potter wissen: Raum für Magie ist…

PascalGeiserTakeItOrLeaveItSingleCover
Comments0
Macht gluschtig

Er ist auf Erfolgskurs: Pascal Geiser. 2016 gewann er die Swiss Blues Challenge und kam bei der…

PhilippFankhauserIllBeAroundCDCover
Comments0
Reif und gelungen 

Die Reduktion auf das wesentliche ist es, die einen Meister auszeichnet. Das gilt für die…

RichardKoechliParcoursCDCover
Comments0
Die Schwere leicht gemacht

Der erfreulicherweise viel beschäftigte Richard Koechli hat für einmal eine Pause gemacht…

LillyMartinMinettaCDCover
Comments0
Erinnerungen

Der In Sidney Lumets Film «Frank Serpico» zieht der Titelheld, gespielt von Al Pacino, aus Brooklyn in…

Kommende Gigs

19Apr
Do 19 Apr, 2018
19:00h
Jam Session Egg

19Apr
Do 19 Apr, 2018
19:30h
Rohey @Cully Jazz

19Apr
Do 19 Apr, 2018
20:00h
T-Roosters

19Apr
Do 19 Apr, 2018
20:30h
Boo Boo Davis (USA)

19Apr
Do 19 Apr, 2018
21:00h
Little Chevy - CD Taufe

19Apr
Do 19 Apr, 2018
21:15h
CHARLIE MORRIS BLUES BAND

Facebook Button

Diese Auszeichnungen haben wir erhalten:

SwissBluesAward2014 winner 150x160px

GermanBluesAward 2015 bluensnews.ch

 

 

bluesnews ist Mitglied dieser Organisationen: