Jazz 'n' More
Jazz 'n' More
Groove Now
Groove Now
Attraktiv vielseitig

YoungFastRunningManYoungBirdCDCoverFast auf den Tag genau zwei Jahre nach dem Erscheinen seines Debutalbums Young Fast Running Man wird am 2. November 2018 Fabian Hertrichs zweites Werk erscheinen: Young Bird. Das Album enthält zwölf Eigenkompositionen und knüpft an sein Erstlingswerk an. Traditioneller akustischer Blues, Folk und Country mischen sich mit Rock der Sechzigerjahre. Wer allerdings ein nostalgisches Aufwärmen alter Zeiten erwartet, wird angenehm überrascht. Die Entwicklungen seit jener Zeit haben den in München lebenden Künstler aus Landshut ebenfalls beeinflusst und so präsentiert sich sein Blues klassisch und modern zugleich.

In seinen Songs erzählt er von der Schönheit der Natur, die sich in einem Rapsfeld zeigt (Canola Sea), aber auch am Ufer eines Flusses beim Angeln (Rod And Line). Auch das Instrumentalstück Red Kite (Rotmilan) dürfte wohl von einer Beobachtung in der Natur inspiriert sein. Aufbruch ist ein weiteres Thema, das ihn beschäftigt. In Young Bird verwendet er dazu die Metapher eines jungen Vogels, der einerseits durch seine Wurzeln gebunden ist, aber trotzdem seine Flügel ausbreitet und die Welt entdecken möchte. Nur wer seine Wurzeln kennt und akzeptiert, kann sich wirklich befreien und die Höhe schwingen. Er ziert auch das Cover des Albums. Weitere Themen sind Freiheit und die Einschränkungen, denen wir alle ausgesetzt sind, vor allem in einer Gesellschaft, die immer mehr vom Einzelnen fordert. 

Auch den Menschen, welche den Künstler beeinflusst haben, widmet er Songs (Bina Valley Blues, Erich).  Seine sehr poetischen Texte lassen Interpretationen zu, je nach eigenen Lebenserfahrungen, oder sind ganz und gar schwer verständlich. Ich fühlte mich immer wieder an Leonard Cohens Texte erinnert, deren Bedeutung sich ebenfalls nicht beim ersten Hören erschliesst.

Musikalisch ist das Album sehr attraktiv. Hertrich zeigt sich handwerklich solide, sein Fingerpicking ist so sicher wie sein Slidespiel und sein Harpspiel. Auf dem titelgebenden Songs Young Bird spielt er ausserdem Trompete. Unterstützt wird er von einer ebenfalls sicheren Band, die mit Sitar, Violine, Mandoline, Dobro, Tuba und Posaune dafür sorgt, dass die sanften Balladen Biss erhalten. Das verleiht den Titeln einen attraktiven Groove und dem Album Abwechslung.

Alben, mit dieser Art von poetischen Songs zeichnen sich manchmal durch eine gewisse musikalische Eintönigkeit aus, die spätestens nach dem dritten Titel langweilen kann, auch wenn die Songs für sich durchaus schön sind. Wahrscheinlich liegt der Fokus zu sehr auf den Texten und das Gitarrenspiel möchte zu sehr authentisch wie «aus der Zeit» klingen. Bei dieser CD besteht diese Gefahr nicht. Die Spannweite der eingesetzten Stile demonstriert eindrücklich die Vielseitigkeit der Musik, die unter Americana zusammengefasst wird, als auch die Musikalität Hertrichs und seiner Band. In jedem Songs gibt es etwas anderes zu entdecken und das Album behält seine Attraktivität auch nach mehrmaligem Anhören. Trotzdem, oder vielleicht gerade deshalb, klingen diese Songs nicht nur authentisch, sie sind es.

Young Fast Running Man – Young Bird (2018)

Fabian Hertrich: Gesang, Gitarren, Harmonica, Trompete auf Young Bird
Gabriel Hertrich: Gitarren, Dobro, Sitar, Violine 
Michael «Air» Hofmann: Schlagzeug, Perkussion, Hintergrundgesang, Piano und Tuba auf Young Bird
Robert «Hubi» Hofmann: Hintergrundgesang,  Kontrabass auf Bina Valley Blues; Fuzz-Gitarre auf Love Bird
Michael «Karlos» Karl: Bass 
Sebastian Rödl: Gitarre auf Canola Sea und Mandoline auf Erich 
Valentin Damjantschitsch: Posaune auf Young Bird 
Ella Priesnitz: Gesang auf Canola Sea 

1 Free
2 Electrified
3 Rod And Line
4 Canola Sea
5 Bina Valley Blues
6 Love Bird
7 Red Kite
8 Catch 22
9 Enriched By The Thieves
10 Erich
11 Young Bird
12 Rising Sun

Website Young Fast Running Man

Kommentare powered by CComment

Newsletter abonnieren

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Zuletzt angehört

AndyFrascoHappyBastardsCDCover
Comments0
Stadionrock im Kleinformat

Die Grosse Tradition der weissen Rockmusik wird von der amerikanischen Band Andy Frasco &…

JimmyReiterWhatYouNeedCover
Comments0
Solider Blues

Der Norddeutsche Bluesman Jimmy Reiter, dessen Album Told You So bereits auf diesen Seiten rezensiert

RichardKoechliParcoursCDCover
Comments0
Die Schwere leicht gemacht

Der erfreulicherweise viel beschäftigte Richard Koechli hat für einmal eine Pause gemacht…

RobMoFromScratchCDCover
Comments0
Grosse Klasse

Roberto Morbioli ist einer, der sich nicht einfach mit dem Erreichten zufriedengibt, er sucht immer neue…

GreggAllmanSouthernBloodCDCover
Comments0
Greggs Goodbye

Gregg Allman hat sein letztes Sololabum veröffentlicht, nach seinem Tod am 27. Mai  ist nun Southern…

Dr.JohnSkeDatDeDatCDCover
Comments0
Groovige Sounds

Der selbsternannte Bannerträger der speziellen musikalischen Tradition von New Orleans, Dr. John, hat…

AllenToussaintaltAmericanTunesCDCover
Comments0
Jung oder Alt — das Genie bleibt

Der erste Todestag des Komponisten, Arrangeurs, Songschreiber, Produzenten und…

LaylaZoeBreakingFreeCDCover
Comments0
Diven-Rock

Als Diva bezeichnet man in der Musik normalerweise eine Frau mit einer wirklich grossen Stimme, die sich…

DanPatalanskyIntroVertigoCDCover
Comments1
Das muss kesseln

Südafrikas Hard-Bluesrock-Gitarrist Dan Patlansky hat der Bluesnews-Redaktion seine zweite CD…

WaltsBluesBox FlickTrickCDCover
Comments1
Beschwingtes Blues Soufflé

Es gibt wenig Hartnäckigeres als Klischees. Ab und zu behaupten deshalb Unbelehrbare immer…

ThomasSchleikenEchoesCDCover
Comments0
Zeitloses Fingerpicking

Der Fingerpicker Thomas Schleiken, zugleich Publisher von geschmackvollem Blues in Handarbeit…

NickMossFromtheRoottotheFruitCDCover
Comments0
Umfassende Betrachtung

Von den Wurzeln bis zu den Früchten klingt nach Werkschau. Ist die neue CD also eine…

LittleChevyLuckyGirlCover
Comments0
Der zweite Streich

Rund drei Jahre sind ins Land gezogen und in gut 300 Konzerten standen Little Chevy und ihre Band…

RBStoneSomeCallItFreedomCDCover
Comments0
Weisser Hill-Country-Sound

Viel Druck, harte Rhythmen und aggressiv beissende Gitarren zeichnen die Musik von R.B.…

BlindWillieJohnsonGodDontNeverChange
Comments0
Alligator Records ehrt einen fast Vergessenen

Er ist nicht mehr sehr bekannt, obwohl seine Musik längst ihren Platz im…

Kommende Gigs

25Jan
Sa 25 Jan, 2020
20:00h
Crossover Blues Band

25Jan
Sa 25 Jan, 2020
20:00h
Dennis Jones Blues (USA) Blues

25Jan
Sa 25 Jan, 2020
20:00h
Blues Max (Trio) & Richard Koechli

25Jan
Sa 25 Jan, 2020
20:00h
Marc Amacher & Band

25Jan
Sa 25 Jan, 2020
20:15h
Trio Anderscht

25Jan
Sa 25 Jan, 2020
20:45h
BluezBallz

25Jan
Sa 25 Jan, 2020
21:00h
Bluesaholics

Facebook Button

Diese Auszeichnungen haben wir erhalten:

SwissBluesAward2014 winner 150x160px

GermanBluesAward 2015 bluensnews.ch

 

 

bluesnews ist Mitglied dieser Organisationen: