Konzerte, Festivals, TV Programm und Geburtstage

Angaben ohne Gewähr. Für Hilfe den Menüpunkt «Hilfe zur Agenda» im Menü «Agenda» wählen

Basler Veranstaltungskalender
Basler Veranstaltungskalender
Groove Now
Groove Now
Als iCal-Datei herunterladen
The Sugaray Rayford Band (USA)
Samstag, 31. August 2019, 20:30
Aufrufe : 228
 

Wenn Sugaray Rayford einen Song verträgt, hört man ihn nicht nur, man fühlt in. Wenn er die Bühne betritt ist die Begeisterung im Saal spürbar. Sugaray ist ein grossartiger Sänger und Entertainer. 

Seine dynamische Stimme ist so gross wie er selbst.

Mit seinem traditionellen Gesangsstil, der an Muddy Waters, Otis Redding oder Teddy Pendergrass erinnert, bewegt sich der Hühne mit Anmutung und gleichzeitiger Energie. Seine Bewegungen einnern ab und an auch an den legendären James Brown.

Sugaray kommt zum dritten Mal mit seiner eigenen Band nach Basel. Unvergessen sind auch seine Auftritte mit den legendären, mittleweile aufgelösten Mannish Boys im Jahr 2015 sowie mit dem Groove Now-Projekt - The Blues Giants - im Jahr 2017.

 Caron “Sugaray” Rayford wurde in Texas geboren und began seine musiklaische Karriere im Alter von sieben Jahren. Wie so viele Schwarze hat er in der Kirche gesungen und Schlagzeug gespielt. Seine Gospel-Wurzeln machen sich in seiner Musik nach wie vor bemerkbar. Seine Phrasierung ist auf der einen Seite intim and gleichzeitig sehr erzählend. Seine tiefe, soulige Stimme weist auf seine Vergangenheit hin und bringt zum Ausdruck, dass sein Leben nicht immer nur einfach war.

Seine Hinwendung zur zeitgenössischen Musik began mit seinem Wohnwechsel in die Gegend von San Diego, wo er mit der Sänger einer R&B/Funk-Band namens The Urban Gypsys war. Mit dieser Band kam er in den Genus mit Künstlern wie The Average White Band, Dennis Quaid oder Joe Luis Walker zusammen aufzutreten.

Über die Zeit hat er sich immer starker Richtung Blues entwickelt und dabei gespürt, dass sein Herz und seine Seele dem Blues gehörten. Seit einigen Jahren wohnt Sugaray nunmehr in Los Angeles.

Im Jahr 2011 wurde Sugaray Sänger der All-Star-Band The Mannish Boys und seine weltweite Bekanntheit nahm laufend zu. Die Band gibt es zwar nicht mehr. Gleichwohl ist Sugaray ein äusserst beschäftigter Mann, der sich voll auf seine eigene Karriere konzentriert. Was er mit seiner eigenen Band bisher geleistet hat ist eindrücklich: CDs wiee “Dangerous” oder “Southside” belegen das unglaubliche Talent als Sänger, Bandleader, Komponist und Entertainer. “Southside” wurde für nicht weniger als vier Blues Music Awards inclusive ‘Entertainer of the Year’, ‘Best Contemporary Bluesman’, ‘Best Contemporary Blues Album’ und ‘Best Blues Song of the Year’ – für den Song “Southside of Town” - nominiert.

An den 39. Blues Music Awards m 2018 war Sugaray Rayford erneut für vier Blues Awards inklusive ‘Best Soul Blues Male Artist’, ‘Best Instrumentalist-Vocals’, ‘B.B. King Entertainer of the Year’ und ‘Soul Blues Album’ für “The World That We Live In” nominiert.

Seine Band ist spektakulär und alle, die Sugaray live erleben konnten, werden seine Show nie mehr vergessen und sind ab dem Tag Fans von diesem aussergewöhnlichen Künstler.

Caron “Sugaray” Rayford: Vocals
Alan Markel: Bass
Gino Matteo: Guitar
Drake Shining: Keyboard
Lavell Jones: Drums
Giles Straw - trumpet
Aaron Liddard - tenor saxophone


Veranstaltungsort: Atlantis, Klosterberg 13, Basel
Event-Link/Kontakt:www.groovenow.ch