Konzerte, Festivals, TV Programm und Geburtstage

Angaben ohne Gewähr. Für Hilfe den Menüpunkt «Hilfe zur Agenda» im Menü «Agenda» wählen

10. Vully Blues Festival
10. Vully Blues Festival
Groove Now
Groove Now
30 Jahre Blues Zeppelin
30 Jahre Blues Zeppelin
Als iCal-Datei herunterladen
The Groove Reaction
Donnerstag, 12. September 2019, 20:15
Aufrufe : 61
 

„The Groove Reaction“ ist ein in vielerlei Hinsicht interessantes und spannendes Trio. Der renommierte Schweizer Schlagzeuger Andy Leumann und der New Yorker Bassist und Sänger Lorenzo 'Muki' Wilson (vom Billboard Magazine in drei aufeinanderfolgenden Jahren zum besten Bassisten gekürt), bilden das Rhythmusfundament für das feinfühlige und sehr versierte Spiel des jungen Vorarlberger Gitarristen Sebastian Lorenz — laut Peter Ratzenbeck eines der grössten Talente unter Österreichs Saitenvirtuosen. Mal bluesig, mal jazzig, mal soulig oder funkig, jedenfalls immer mit grosser Leidenschaft und Spielfreude ist die Groove Reaction ein Garant für qualitätsvolle Musik abseits des Mainstreams.

Sebastian Lorenz‘s Weg war schon früh vorgezeichnet, nachdem er bereits als 13- Jähriger mit John Lee Hooker Jr. auf der Bühne stehen durfte und anschliessend sogar eine Einladung für eine gemeinsame, künftige Plattenaufnahme in den USA bekam. Es folgten mehrfache Jamsessions mit dem englischen Bluesrocker Danny Bryant, Marc Stone aus New Orleans, Einladungen zu Jamsessions mit Walter Trout oder einige Auftritte mit dem österreichischen Ausnahmegitarristen Peter Ratzenbeck, der ihn einmal „als den besten 16-jährigen Gitarristen bezeichnete, den er bis dato in Österreich gehört habe.“ 

Lorenzo Wilson, in Wilmington (North Carolina) geboren, wuchs in Brooklyn (New York) auf, wo er auch seine Leidenschaft für Musik entdeckte und im Alter von 9 anfing, Bass zu spielen. Als Gründungsmitglied der Disco/Funk Group „Crown Heights Affair“ feierte er in den 1970er und 1980er Jahren grosse Erfolge. Top Ten Chartplatzierung in den amerikanischen R&B Charts und Nummer Eins Platzierungen in den US Dance Charts, neun Album Releases und Einträge in die Hall of Fame führten dazu, dass Wilson vom „Billboard Magazine“ drei Jahre in Folge zum besten Bassisten ernannt wurde. Unter anderem arbeitete Lorenzo mit Lionel Richie, Kool and the Gang, Al Jarreau, Natalie Cole, Steve Gadd, George Duke, uvm. 

Der Schweizer Andy Leumann, einer der renommiertesten Schlagzeuger der Schweiz, studierte an der Swiss Jazz School und spielte anschliessend in ganz Europa und Afrika. Neben dem Arbeiten als Session Drummer leitete er eine der grössten Drum-Schulen. 


Veranstaltungsort: Eisenwerk, Industriestrasse 23, 8500 Frauenfeld
Event-Link/Kontakt:https://www.eisenwerk.ch