Konzerte, Festivals, TV Programm und Geburtstage

Angaben ohne Gewähr. Für Hilfe den Menüpunkt «Hilfe zur Agenda» im Menü «Agenda» wählen

Bellinzona Blues
Bellinzona Blues
Groove Now
Groove Now
Jazz 'n' More
Als iCal-Datei herunterladen
Flo Bauer Blues Project (F) @Blues Festival Basel
Mittwoch, 10. April 2019, 20:00
Aufrufe : 254
 

Tonnenweise Talent und Fleiss sind für den Erfolg schon mal unverzichtbar. Wenn dann noch eine Prise Schlauheit hinzukommt, sind das perfekte Voraussetzungen für einen fulminanten Start. Dieses Kunststück ist dem 21-jährigen Elsässer Flo Bauer gelungen. Mit 6 Jahren begann er bereits, Musik zu machen. Die ganze Zeit badete er im Blues, zog diese Kultur in sich hinein, lernte von den Pionieren, liess sich vorwärtstreiben von seiner Liebe zur Musik und von seinem Traum. Mit 16 war der Junge bereits derart reif und souverän, dass man beinahe von einem Wunderkind reden könnte. Es fehlte nur noch der entscheidende Schachzug zum definitiven Durchbruch: Bauer nahm bei der französischen Ausgabe der TV-Show «The Voice» teil, machte dort gehörig von sich reden und schaffte es bis ins Viertelfinale. Das Ziel war natürlich nicht, Popstar zu werden, doch Flo schnappte sich zwei Fliegen mit einem Schlag: Er nutzte die Aufmerksamkeit eines Millionenpublikums und zeigte gleichzeitig die Identität des Bluesmusikers, der sich vom Musikbusiness nicht vereinnahmen lässt. Das brachte ihm allgemeine Bekanntheit und gleichzeitig grossen Respekt in der Blues-Szene. Genial! Seither macht er genau so weiter wie seine Kollegen; als Independent Artist, mit schweisstreibenden Konzerten. Frankreich hat eine hochkarätige Blues-Szene mit zahlreichen internationalen Festivals; bei einem der wichtigsten, beim «Blues sur Seine» in Paris, gewinnt er im Dezember 2016 den Newcomer-Preis. Wenige Monate später erscheint sein Debütalbum «FBBP», via Crowdfunding finanziert. Exzessive Studiokosten gibt's bei ihm sowieso keine – als erprobter Live-Musiker sind die Songs schnell im Kasten. Ein paar renommierte Gäste (Fred Chapellier, Michel-Yves Kochmann, Charlie Fabert), 8 überzeugende Eigenkompositionen und 2 Covers; eins davon die Stones-Schnulze «Angie», in einer komplett eigenwilligen Version, die jeden Bluesfan zutiefst berührt. Das Album ist eine Perle; der junge Mann hat grosse Klasse, als Sänger genauso wie als Gitarrist. Und er schart um sich abgebrühte Musiker, eine feurige Band, die mindestens zwei Blues-Generationen verbindet. In dieser Formation tourt Flo Bauer seither durch Frankreich, Deutschland und die Schweiz – und gewann im vergangenen Jahr bei unserer Promo Blues Night auf beeindruckende Weise das Ticket für den heutigen Abend. Verstärkt mit zwei exzellenten Chorsängerinnen wird der Überflieger aus dem benachbarten Elsass den magischen Abend mit Philipp Fankhauser in perfekter Weise eröffnen. (rk)

Line-up:
Flo Bauer: Guitar, Voc
Pierrot Bauer: Drums
Benoit Seyller: Bass
Mario Tardio: Keyboards
Lucie Seyller: Backing Vocals
Kim Walter: Backing Vocals


Veranstaltungsort: Volkshaus, Basel
Event-Link/Kontakt:www.bluesbasel.ch 
 
 

Konzerttipps

Drei exklusive Acts kommen demnächst ins Kaufleuten:


SamanthaFishOnStageSamantha Fish

Di 28.5.19, 20.00, Kaufleuten

Seit ihrem Debutalbum von 2009 hat sich Samantha Fish in der Bluesszene rasch einen hervorragenden Namen gemacht und dem Genre einiges an neuem Feuer eingehaucht. «It’s all the blues for me. But you've gotta keep that kind of fire and spirit», sagt sie und wir dürfen mit grosser Vorfreude ihr neues Album erwarten, das zur Tour 2019 erscheinen und das sie exklusiv im Kaufleuten Zürich vorstellen wird.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Weiterlesen ...