Konzerte, Festivals, TV Programm und Geburtstage

Angaben ohne Gewähr. Für Hilfe den Menüpunkt «Hilfe zur Agenda» im Menü «Agenda» wählen

Bellinzona Blues
Bellinzona Blues
Groove Now
Groove Now
Jazz 'n' More
Als iCal-Datei herunterladen
Philipp Fankhauser (CH) @Blues Festival Basel
Mittwoch, 10. April 2019, 20:00
Aufrufe : 248
 

«Ich stehe auf der Sonnenseite des Lebens», sagte Philipp Fankhauser kürzlich. Diese Worte können nur von einem Künstler stammen, der mit sich im Reinen und auf dem Höhepunkt seiner Laufbahn ist. Mit 13 Jahren behauptete Philipp, er würde mal Bluessänger werden; 40 Jahre später ist er weit mehr als das: Der Swiss Blues Award-Gewinner von 2005 zählt zu den besten heimischen Bluesmusikern, berührt mit seiner Stimme, mit seiner rauhen und punktgenauen Gitarre, ist begnadeter Entertainer, Geschichtenerzähler, Zeremonienmeister – und wird seit Jahren von einer unglaublich starken Band unter der Leitung von Marco Jencarelli (Swiss Blues Award Gewinner 2018) begleitet. Das wäre an sich bereits sehr viel; doch Fankhauser hat, genau wie der elsässische Shooting Star Flo Bauer, auch das Prinzip der Prise Schlauheit begriffen. Er ist auf die richtigen und wichtigen Leute zugegangen, hat von ihnen gelernt und mit ihnen getourt. Margie Evans zum Beispiel, oder Johnny Copeland. Und auch er hat die TV-Trumpfkarte gespielt, bei «The Voice of Switzerland» – nicht als Musiker allerdings, sondern als Jurymitglied. Mit demselben genialen Effekt: Seither kennt man den Thuner in jeder Schweizer Wohnstube, und dennoch hat er als Bluesmusiker nichts an Glaubwürdigkeit verloren. Er wurde im Gegenteil zum perfekten Ambassador, gibt der Blues-Szene Rückenwind und trägt ihren Spirit in die Welt des sogenannten 'Mainstream' hinaus. Dem Blues kann nichts Besseres passieren, denn in puristischer Weise hat er kaum Zukunft. Mit seinen letzten vier Alben stürmte Philipp Fankhauser regelmässig die Hitparaden und füllte Konzertsäle landauf landab. Da wäre längst genug Versuchung, sich auf diesem grossen Lorbeerhaufen auszuruhen. Will er nicht, kann er nicht. Im Dezember 2017 erschien das 15. Album «I’ll Be Around», welches Fankhauser mit seiner Band live in den legendären Malaco Studios in Jackson, Mississippi, einspielte. Auch hier wiederum mit einer genialen Idee; er schaffte es, zwei renommierte und seit Jahrzehnten sich konkurrenzierende US-Produzenten ins Studio zu holen: Dennis Walker und Wolf Stephenson. Die Platte wurde zu Fankhausers bisher besten; sie klingt unglaublich entspannt, mit einer Prise Soul, retro und dennoch modern – und sie strahlt auch kräftig ins Ausland aus, wurde beispielsweise in die Bestenliste der deutschen Schallplattenkritik aufgenommen. Mehr als ein Jahr war er mit diesem Album nun live unterwegs, mit grossem Erfolg. Ausruhen ist noch immer kein Thema; im März 2019 geht Philipp Fankhauser zusammen mit seiner Band erneut ins Studio. Beim 20. Blues Festival Basel wird er mit seiner fünfköpfigen Stammformation vielleicht schon den einen oder anderen Song des neuen Albums vorstellen. Grossartig wird der Abend im ehrwürdigen Volkshaus Basel so oder so. (rk)

Line up:
Philipp Fankhauser: Gesang, Gitarre   
Marco Jencarelli: Gitarre, Bandleader
Hendrix Ackle: Hammond B3 und Piano
Angus Thomas: Bass
Richard Spooner: Schlagzeug


Veranstaltungsort: Volkshaus, Basel
Event-Link/Kontakt:www.bluesbasel.ch 
 
 

Konzerttipps

Drei exklusive Acts kommen demnächst ins Kaufleuten:


SamanthaFishOnStageSamantha Fish

Di 28.5.19, 20.00, Kaufleuten

Seit ihrem Debutalbum von 2009 hat sich Samantha Fish in der Bluesszene rasch einen hervorragenden Namen gemacht und dem Genre einiges an neuem Feuer eingehaucht. «It’s all the blues for me. But you've gotta keep that kind of fire and spirit», sagt sie und wir dürfen mit grosser Vorfreude ihr neues Album erwarten, das zur Tour 2019 erscheinen und das sie exklusiv im Kaufleuten Zürich vorstellen wird.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Weiterlesen ...