Konzerte, Festivals, TV Programm und Geburtstage

Angaben ohne Gewähr. Für Hilfe den Menüpunkt «Hilfe zur Agenda» im Menü «Agenda» wählen

Bellinzona Blues
Bellinzona Blues
Groove Now
Groove Now
Jazz 'n' More
Als iCal-Datei herunterladen
Vanessa Collier (US) @Blues Festival Basel
Donnerstag, 11. April 2019, 20:00
Aufrufe : 300
 

Wir lieben Ikonen aus dem Geschichtsbuch des klassischen Blues – doch wir sind auch der Meinung, dass ein weiter Horizont dieser Musik gut bekommt, und dass die Geschichte durch unglaublich talentierte Shooting Stars stets neu geschrieben wird. Manchmal von Künstler/innen, die in der Schweiz noch kaum richtig bekannt sind – genau wie im Falle dieser amerikanischen Songschreiberin, Saxophonistin und Sängerin. In der Regel ändert sich das schlagartig nach einem Auftritt beim Blues Festival in Basel. Für Vanessa Collier allerhöchste Zeit.

Die Ausnahmekönnerin wurde in Clarksville, Maryland, geboren und entdeckte den Blues mit 11 Jahren. Erst mal als Saxophonistin – für diese Musik eher untypisch. Dem Zufall überlassen wollte sie den Weg allerdings nicht; sie studierte später an der renommierten Berklee College of Music in Boston und erwarb zwei Hochschulabschlüsse in Performance und in Music Production and Engineering. Die eigentliche Bewährung indes findet noch immer vor Publikum statt; Vanessa Collier ging mit dem bekannten US-Bluesgitarristen Joe Louis Walker auf Tournee, stand dabei mit Stars wie Annie Lennox, Kathy Mattea oder Willie Nelson auf der Bühne – und beeindruckte jeden Abend mit Virtuosität, Einfühlungsvermögen und Persönlichkeit. «Ich bin dazu gemacht aufzutreten, für mich gibt es keine andere Option.» Allerdings spürte Vanessa auch, dass sie auf Dauer nur mit ihrer eigenen Musik glücklich sein kann. «Ich bin unnachgiebig und leidenschaftlich, bei allem was ich tue», betont sie selbstbewusst. Von ihren Vorbildern wie den Isley Brothers, Stevie Wonder, Seal, Jill Scott, John Legend, Norah Jones, Otis Redding, Aretha Franklin oder Herbie Hancock hatte sie gelernt – nun galt es, ihr eigenes Ding zu lancieren. Sie hat alles, was es dazu braucht; eine fantastische Stimme, das Wissen über Produktion und Arrangement, und natürlich ihren Joker, das Saxophon. 2014 veröffentlichte Collier ihr Debütalbum «Heart Soul & Saxophone» und traf ins Schwarze. Die Platte mit fünf Eigenkompositionen und vier Coverversionen beeindruckte die Fachpresse, bescherte ihr Vergleiche mit der Tedeschi Trucks Band und Bonnie Raitt – und brachte sie ins Finale des John Lennon Songwriting Wettbewerbs sowie der International Blues Challenge 2016 in Memphis. Bei Ruf Records veröffentlichte sie 2017 ihr zweites Album «Meeting My Shadow», und das war der endgültige Durchbruch. Ein fantastischer Mix aus Blues, Soul, Funk und Rock – eine eigenwillige Musik, welche Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft vereint. Seither tourt Vanessa Collier mit ihrer Band in den USA, in Kanada sowie in Europa (auch mit Ruf's Blues Caravan), wurde bereits drei Mal für den Blues Music Award nominiert («Contemporary Blues Female Artist of the Year» und «Instrumental - Horn Player of the Year») – und wird uns nun am im Volkshaus Basel verzaubern! (rk)


Veranstaltungsort: Volkshaus, Basel
Event-Link/Kontakt:www.bluesbasel.ch 
 
 

Konzerttipps

Drei exklusive Acts kommen demnächst ins Kaufleuten:


SamanthaFishOnStageSamantha Fish

Di 28.5.19, 20.00, Kaufleuten

Seit ihrem Debutalbum von 2009 hat sich Samantha Fish in der Bluesszene rasch einen hervorragenden Namen gemacht und dem Genre einiges an neuem Feuer eingehaucht. «It’s all the blues for me. But you've gotta keep that kind of fire and spirit», sagt sie und wir dürfen mit grosser Vorfreude ihr neues Album erwarten, das zur Tour 2019 erscheinen und das sie exklusiv im Kaufleuten Zürich vorstellen wird.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Weiterlesen ...