Neue Band aus Genf 
ThreeHoursPastMidnightBandfoto«Three Hours Past Midnight» heisst der 1957 aufgenommene Song von Johnny «Guitar» Watson , geschrieben von ihm und Sam Ling (Saul Samuel Bihari), unter dessen Label «RPM» er ab 1955 veröffentlichte. Er ist zu einem Blues Standard geworden und wurde x-mal gecovert. Sein Gitarrensolo in diesem Stück hat angeblich Frank Zappa dazu motiviert, Gitarre spielen zu lernen. Auch Laurent Gilliéron wurde von Watson beeinflusst.

So dürfte es kein grosses Rätsel sein, woher der Name seiner Ende 2012 gegründeten Band kommt. Gilliéron ist bekannt als Leader der Backstroke Blues Band, die während fünfzehn Jahren an vielen Festivals auftraten, bevor sich die Band 2010 auflöste. Er war auch Initiator des Geneva Blues Summit, der jeweils mit einem Lineup antrat, das zum Besten gehörte, was man hierzulande finden konnte.

 

Der passionierte Bluesliebhaber und Kenner der modernen Bluesszene hat sich ein attraktives Team an Bord geholt: Am Bass steht Antoine Superflej Jr., der musikalisch in die Fusstapfen seines Vaters getreten ist. Er spielt Bass seit seinem sechzehnten Lebensjahr und ist inzwischen gerade mal neunzehn Jahre alt. 

Band

Karen-Dit-Grieurin, vocals
Laurent Gilliéron, guitar
Antoine Gilliéron, bass
Richard Cossettini, drums


Kontakt

Website: www.thpmblues.com
Facebook: www.facebook.com/THPMBlues


Diskographie

Siehe auf der Website der Band