Bluesfestival Sierre 2015
Basler Veranstaltungskalender
Groove Now
Richard Koechli: Dem Blues auf der Spur
Jazz 'n' More

Blues aus Freiburg

Die Popularität des «British Blues» war bereits am sinken, als 1981 sechs Musiker in Freiburg es wagten und die Band Blossbluez gründeten. Sie spielten R&B mit Bläsersatz und klangen nach eigenem Bekunden ähnlich wie die Blues Brothers Band. Nach einiger Zeit löste sich die Band auf, die Mitglieder gingen unterschiedliche, eigene Wege. 2004 fanden sie wieder zusammen und stellten die Band mit fast allen Gründungsmitgliedern zusammen und ergänzten sie mit dem Jazz Saxophonisten Alfred Haag, sowie dem Fusion Schlagzeuger Severin Dietrich. 2006 spielten sie die CD Free Lunch ein. 2013 kam es erneut zu einer Umbildung, nachdem ab 2011 einige Mitglieder nicht mehr dabei sein konnten. Udo Matthias nahm die Position des Drummers ein. Für kurze Zeit spielte Gianfranco Bernardinis am Bass, inzwischen nimmt Juri Kolytschew seinen Platz ein. Kurze Zeit später stieß der Saxophonist Werner Englert dazu. Die aktuelle Formation war gegründet.
Ihr Repertoire besteht aus Eigenkompositionen und Covers, die sie mit ihren Arrangements um Rock, Funk, Soul und Jazz erweitern und mit Samples und Hip-Hop Elementen anreichern. Dadurch entsteht ein Sound, der im klassischen elektrischen Blues wurzelt und dabei frisch und modern klingt. Sie selbst beschreiben ihren Stil als «Acid Blues».

Band

Martin Aichele, g
Carlo Schultheiss, har, kb, voc
Klaus Dindorf, tb
Michael Zolg, sax
Werner Englert, sax, fl
Sebastian Lorenz, b
Tom Wagener, dr

Websites

Diskographie

Free Lunch (2006)
1. Messin' with the kids
2. You don't love me
3. No free lunch!
4. These blues
5. Kansas City
6. St. Louis blues
7. In the wee hours
8. Bluez'n trouble
9. Caldonia
10. Help me
11. One more mile
12. How long can a fool go wrong
13. It hurts me too
 

 

Bewertung insgesamt (0)

0 von 5 Sternen
Kommentar hinzufügen

Personen in dieser Konversation

  • Die aktuelle Besetzung von BLOSSBLUEZ ist:
    Carlo Schultheiss (voc, harp, keys), Martin Aichele (g), Werner Englert (sax, fl), Michael Zolg (sax), Klaus Dindorf (tb), Sebastian Lorenz (b), Tom Wagener (dm). Es wäre super, wenn die Band einmal in Winterthur spielen würde! :)

Facebook Button

Diese Auszeichnungen haben wir erhalten:

SwissBluesAward2014 winner 150x160px

GermanBluesAward 2015 bluensnews.ch

 

 

bluesnews ist Mitglied dieser Organisationen: