Blues im Madlen
Allblues - Eric Bibb
3. Crossroads Guitar Festival
3. Crossroads Guitar Festival
Richard Koechli Parcours
Richard Koechli Parcours
Groove Now
Groove Now
Basler Veranstaltungskalender
Paradix
Jazz 'n' More
Jazz 'n' More

crushice.jpg
2001 vom Gitarristen Martin Gämperle und vom Schlagzeuger Martin Fröhlich gegründet besteht CrushIce heute aus fünf Musikern. Seither hat die junge Rock & Blues Band aus dem Zürcher Unterland sich in über 50 Auftritten in vielen bekannten Schweizer Blueslokalen und auch in mit ihrem New Sound from The Past  einen Namen gemacht.

In der heutigen Formation spielt die Band seit Mitte 2005. CrushIce spielt  einen erfrischenen, rockigen Mix vorwiegend aus dem klassischen Bluesrepertoire und beherrscht die fetzigen Titel, wie auch die sanften Töne.

Die Band hat einen eigenen Sound gefunden, der zwar ihre Vordbilder erkennen lässt, aber trotzdem unverkennbar ist.

 

 

Band

Raphael "Raphi" Gerber, Gitarren, Blues Harp, Gesang
Martin "MG" Gämperle, Gitarre, Gesang
Marcel "Mäse" Gämperle, Hammond-Orgel, Piano, Gesang
Manuel "Manu" Schmid, Bass
Martin "Tinu" Fröhlich, Schlagzeug  

 

Kontakt

Martin Fröhlich
Hohmattstrasse 15
CH-8173 Neerach
+41 43 433 00 24
+41 79 645 19 64
Website: www.crushice.ch

Diskographie

Siehe auf der Website der Band 

What Went Wrong, 2008

crushicewhatwentwrongcdcover.jpg 1. What Went Wrong
2. A Good Time
3. Tonight
4. Everything Under Control
5. Rockin' Lady
6. Ain't No Woman
7. Mary Had A Little Lamb
8. Mr. Blues
9. Feels So Good
10. A Good Old Cowboy Song
11. Hot Summer Night
12. Mystery Train
13. Blue Moon
14. Outro




Blues Tonight, 2004

crushicebluestonightcdcover.jpg 1. Your Affection
2. Blues Tonight
3. It Ain't Like It Used To Be
4. Her Game
5. Stormy Monday

 

 

 

 

 

 


Blue Moon, 2002

crushicebluemooncdcover.jpg 1. Come Back Tonight
2. Start Me Up
3. Blue Moon
4. Four Hands
5. Don't Leave
6. Ain't Got You
7. Got My Mojo Working
8. Roll Over Beethoven

 

 

 

 



The First, 2001

crushicethefirstcdcover.jpg 1. Fortunate Son
2. Bad Moon Rising
3. Hey Joe
4. House Of The Rising Sun
5. Sweet Home Chicago
6. Summer Of '69
7. Proud Mary
8. Titanic Blues
9. Walking By Myself
10. Come Back Tonight
11. Don't Leave

 

 

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Facebook Button

Diese Auszeichnungen haben wir erhalten:

SwissBluesAward2014 winner 150x160px

GermanBluesAward 2015 bluensnews.ch

 

 

bluesnews ist Mitglied dieser Organisationen: