Richard Koechli: Dem Blues auf der Spur
Jazz 'n' More
Basler Veranstaltungskalender
Groove Now
Erstes Konzert 2012: Paul Oscher
Das Volkshaus entwickelt sich zu Basels Blueszentrum. Nachdem das Bluesfestival Basel seit Jahren seine Hauptveranstaltungen dort stattfinden lässt, verlässt Blues Now! das Sudhaus und verlegt seine Aufführungen ab diesem Jahr ebenfalls dort hin. Die diesjährige Konzertserie beginnt mit Paul Oscher und seinem Projekt «Alone with the Blues»

Der 1950 geborene Bluessänger und Songwriter spielt Gitarre, Piano und Mundharmonika. Bereits mit 15 Jahren trat er zusammen mit dem Gitarristen und Sänger Little Jimmy Mae auf. Muddy Waters traf ihn 1967 und engagierte ihn als Harp Spieler bis 1972. In dieser Zeit lernte er von Otis Spann das Klavier spielen. Danach gründete er seine erste Band, Brooklyn Slim, die unter anderem mit Big Joe Turner, Big Walter Horton und Johnny Copeland spielte. Anfang der achtziger Jahre bis 1992 war er nicht mehr im Musikgeschäft aktiv. Erst 1997 veröffentlichte er sein erstes Album, The Deep Blues Of Paul Oscher.  Er wurde fünf Mal für den Blues Music Award nominiert und gewann die Auszeichnung 2006 für Down In The Delta in den Kategorien «Acoustic Album of the Year» und «Acoustic Artist of the Year». Auch sein neustes Album, Bet On The Blues (2010) war in 3 Kategorien nominiert.  Er gilt als einer der interessantesten und virtuosesten Harpspieler und ist daneben auch ein erstklassiger Gitarrist. 2007 ist er am Blues Festival Luzern aufgetreten.

Die weiteren, geplanten Blues Now! Konzerte sind:

15. März 2012: Candye Kane and Band featuring Laura Chavez
18. Mai 2012: Eric Lindell (USA)
22. Juni 2012: Sue Foley & Peter Karp

www.bluesnow.ch
www.pauloscher.com

Bewertung insgesamt (0)

0 von 5 Sternen
Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden

Facebook Button

Diese Auszeichnungen haben wir erhalten:

SwissBluesAward2014 winner 150x160px

GermanBluesAward 2015 bluensnews.ch

 

 

bluesnews ist Mitglied dieser Organisationen: