Jazz 'n' More
Jazz 'n' More
Richard Koechli Parcours
Richard Koechli Parcours
Groove Now
Groove Now
Vallemaggia Magic Blues
Vallemaggia Magic Blues
Paradix
Paradix
 Zwei neue Kategorien

BluesMusicAwardStatuetteEs ist Frühling: Die Gärten blühen, die Kleidung wird luftiger, die ersten Grills beginnen zu rauchen und die Blues Music Awards werden verliehen. Jeweils Anfangs Mai ist es soweit und so wurden die Preise am 10. Mai 2018 im Memphis Cook Convention Center bekannt gegeben und überreicht. Es war die 39. Ausgabe der prestigeträchtigen Veranstaltung. Es wurden Preise in zwei neuen Kategorien vergeben, sodass insgesamt 26 Preise verliehen wurden. Die neuen Kategorien sind: Rock Blues Artist und Instrumentalist – Vocals. Überhaupt scheinen sich die Kategorien zu vermehren, teilweise ist nicht ganz klar, worin der Unterschied besteht, wie zum Beispiel bei den Kategorien Album of the year und Contemporary Blues Album of the Year, weshalb wohl auch in beiden Kategorien der Preis für dasselbe Album verliehen worden ist. Dies sind die Preisträger:

Acoustic Album of the Year

Doug MacLeod – Break the Chain

Acoustic Artist
Taj Mahal

Album of the Year
TajMo – TajMo

Band of the Year
Rick Estrin & the Nightcats

B.B. King Entertainer of the Year
Taj Mahal

Best Emerging Artist Album
Southern Avenue – Southern Avenue

Contemporary Blues Album of the Year
TajMo – TajMo

Contemporary Blues Female Artist
Samantha Fish

Contemporary Blues Male Artist
Keb’ Mo’

Historical Album of the Year
Luther Allison, A Legend Never Dies – Ruf Records

Instrumental-Bass
Michael «Mudcat» Ward

Instrumentalist-Drums
Tony Braunagel

Instrumentalist-Guitar
Ronnie Earl

Instrumentalist-Harmonica
Jason Ricci

Instrumentalist-Horn
Trombone Shorty

Instrumentalist- Pinetop Perkins Piano Player
Victor Wainwright

Instrumentalist – Vocals
Beth Hart

Koko Taylor Award (Traditional Blues Female)
Ruthie Foster

Rock Blues Album of the Year
Walter Trout – We’re All In This Together

Rock Blues Artist
Mike Zito

Song of the Year
«The Blues Ain’t Going Nowhere» – von Rick Estrin auf Groovin’ In Greaseland

Soul Blues Album of the Year
Robert Cray & Hi Rhythm – Robert Cray & Hi Rhythm

Soul Blues Female Artist
Mavis Staples

Soul Blues Male Artist
Curtis Salgado

Traditional Blues Album of the Year
Monster Mike Welch and Mike Ledbetter – Right Place, Right Time

Traditional Blues Female Artist
Ruthie Foster

Traditional Blues Male Artist
Rick Estrin

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Facebook Button

Diese Auszeichnungen haben wir erhalten:

SwissBluesAward2014 winner 150x160px

GermanBluesAward 2015 bluensnews.ch

 

 

bluesnews ist Mitglied dieser Organisationen: