Als iCal-Datei herunterladen
B.B. King
Mittwoch, 16. September 2026
Aufrufe : 5966
 

* 16.9.1925, Itta Bena, MS
† 15.5.2015 Las Vegas, NV
 

B.B. KingB.B. King , geboren als Riley Ben King, hatte den Namen Blues Boy (B.B.) als Pseudonym verwendet, als er bei WDIA Radiosendungen machte.  Einer der einflussreichsten Bluesmusiker für die Verbreitung des Blues weltweit. B.B. wurde 1984 in die Blues Foundation Hall of Fame und 1987 in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. Der 1951 von Rick Darnell und Roy Hawkins geschriebene Titel The Thrill is Gone wurde in den siebziger Jahren zu seinem bekanntesten Erfolg.   


Veranstaltungsort:
Event-Link/Kontakt 


 
 
 

 

bluesnews ist Mitglied dieser Organisationen: