10. Vully Blues Festival
10. Vully Blues Festival
Als iCal-Datei herunterladen
John Mayall
Samstag, 29. November 2014
Aufrufe : 3711
 

* 29.11.1933 Manchester (GB)

John Mayall (keyb, voc). Sänger, Komponist war der Gründervater des Britischen Blues in den 1960ern. Neben Alexis Corner und der Band TheYardbirds war er der wichtigste Bandleader mit seiner Formation John Mayall & The Bluesbreakers, der neben seiner bekanntesten «Entdeckung» Eric Clapton auch andere Guitar-Heroen in seiner Band verpflichtete: Jimmy Page, Jeff Beck, Coco Montoya, Walter Trout. Er hatte zudem massgeblichen Einfluss auf Peter Green, Mick Fleetwood, Mich Taylor, Jack Bruce, Don «Sugarcane» Harris u.a. Erstaunlicherweise erhielt John Mayall nie eine Auszeichnung für seine Musik. Er hatte keine Nummer 1 und nie einen Grammy. 1985 aber wurde er in die Ehrenliste der «Order of the British Empire» (OBE) aufgenommen.











Veranstaltungsort:



 
 
 

 

bluesnews ist Mitglied dieser Organisationen: