Als iCal-Datei herunterladen
Bo Diddley
Dienstag, 30. Dezember 2014
Aufrufe : 691
 
* 30.12.1928 McComb, MS† 2.6.2008 Jacksonville, FL Bo Diddley (Geburtsname Otha Ellas Bates McDaniels) (g, voc). Bo Diddly ist eine Figur von zentraler Wichtigkeit für die Entwicklung des Rock n' Roll. Diddley bildet mit Chuck Berry sozusagen die Brücke zwischen Blues und Rock'n'Roll, wobei Diddley der Bluesseite zugeordnet bleibt. Diddley hat einen eigenen und unachahmlichen Sound entwickelt. Er schrieb den Klassiker I'm a Man, den Muddy Waters minimal verändert zu Mannish Boy umänderte. Didley schuf den sog. «Bo Diddley Beat» (oder «Bo Diddley Rhythm»), der etwa die Grundlage von Not Fade Away der Rolling Stones bildet. Bo Diddley ist ein Künstlername, der auf den bekannten Diddley Bow zurückgeht, das selbstgebastelte Instrument der armen schwarzen Landbevölkerung, bei dem ein Draht auf eine Holzplanke genagelt wird und ein Holzstück daruntergeklemmt wird, um die Saite dann anzuschlagen und Slide zu spielen. CD-Empfehlung The Chess Box.Im August 2007 erlitt der an Diabetes leidende Künstler einen Herzinfarkt. Er starb am 2. Juni an Herzversagen.

Veranstaltungsort:



 
 
 

 

bluesnews ist Mitglied dieser Organisationen: