Richard Koechli: Dem Blues auf der Spur
Jazz 'n' More
Basler Veranstaltungskalender
Groove Now
Jubiläums Festival in Bachs

Wie die Zeit vergeht! Bereits zehn Jahre ist es her, seit Martin Baschung (Big B Tonic) zusammen mit Crushice die erste Blues Night Bachs  ins Leben gerufen hatte. Der Name verrät, dass es damals ein eintägiger Anlass war. 2014 feiert also das kleine Bluesfestival im Bachsertal sein zehnjähriges Jubiläum.  Es hat sich inzwischen zu einem dreitägigen Festival gemausert.  Der Neuhof Saal bietet Platz für etwas über hundert Personen, was ein Festival in intimer Atmosphäre garantiert. Das diesjährige Lineup mit fünf Acts ist attraktiv und abwechslungsreich:

CRUSHICE FEAT. MARTIN BASCHUNG
CrushIce
hat zusammen mit Martin Baschung vor zehn Jahren die Blues Night Bachs ins Leben gerufen. Der gemeinsame Auftritt - eine ideale Gelegenheit um das Jubiläum des Anlasses zu zelebrieren. Die einheimische Band CrushIce und der Limmattaler Musiker Martin Baschung werden die Besucher auf eine Reise durch die Welt des Blues mitnehmen. Dabei dürfen alte Perlen aus der Bluesgeschichte ebenso wenig fehlen wie moderne Bluessongs. Die Besucher dürfen sich auf ein besonderes einmaliges Konzert freuen.

MEENA CRYLE & THE CHRIS FILLMORE BAND
Die österreichische Band besteht aus vier jungen hochtalentierten Musiker, die fernab von Genre-Denken und Klischees eine ausserordentlich ehrliche, tiefgründige und mitreissende Musik in der Stilrichtung Southern Soul, Blues und Rock’n’Roll hervorbringen. Cryle/Fillmore bilden ein Gespann, dass in dieser Intensität im gegenwärtigen Blues nicht allzu oft zu finden sein dürfte. Angetrieben von einer unglaublichen Energie und Authentizität fließt jede Emotion der Musiker ungefiltert in ihre Songs und die sind von so bestechender musikalischen Qualität, dass sich niemand mehr Sorgen um die Zukunft des Blues machen muss.

4SOME BLUES
Erst seit dem Jahr 2012 ist 4Some Blues unterwegs und doch ist sie bereits eine Grösse in der internationalen Bluesszene. Das internationale Quartett, welches traditioneller Blues und Rhythm’n’Blues präsentiert ist das erste Mal im Neuhof an der Blues Night Bachs dabei. Die Band besteht aus bekannten Musiker, allen voran Walter Baumgartner an der Blues-Harp, Dani Gugolz am Kontrabass und dem Wiener Peter Müller am Schlagzeug. Dazu gesellt sich Hannes Kasehs an der Gitarre. Der leidenschaftliche Bluesgitarrist und Sänger ist seit mehr als zwanzig Jahren unterwegs und teilte die Bühne mit vielen Stars der Szene unter anderem mit Louisianna Red oder Christian Dozzler.

BIG DADDY WILSON
Seine Soul-Stimme sorgt sofort für Gänsehaut-Feeling. Big Daddy Wilson’s dunkler Bariton ist schlicht unverwechselbar. Er hat die lebhafte Intensität eines Dennis Edwards, reicht aber mühelos bis in die wohligen Tiefen eines Melvin Franklin. Eine Stimme die jederzeit ungekünstelt und ehrlich daherkommt! Blues-Gitarrist und Singer/Songwriter Eric Bibb sagt zu Big Daddy Wilson: „Seine Musik steckt voller Freude – und ist dazu bestimmt, eine Menge Musikliebhaber wirklich sehr glücklich zu machen!“ Über die Jahre hat Big Daddy Wilson ein wirklich beeindruckendes Programm aus vorwiegend eigenem Material entwickelt und 10 CDs veröffentlicht.

MARCO MARCHI & THE MOJO WORKERS
Das Bluesquartett spielt die Musik aus der Zeit, als der Alkohol aus Teetassen getrunken wurde und Al Capone für den Nachschub sorgte. Die musikalischen Perlen des Pre-War-Blues aus den Juke Joints wurden von Marco Marchi & the Mojo Workers behutsam abgestaubt und entfalten wieder die ursprüngliche und packende Energie der Musik von Blind Blake, Mississippi John Hurt, Tampa Red, Blind Boy Fuller und Robert Johnson. Mit Fabio Bianchi an der Tuba, Claudio Egli an der Bluesharp, Toby Stiftner am Washboard und Drums, spielt der Ausnahmegitarrist und Sänger Marco Marchi Blues, Ragtime und Swing der guten alten Zeit.

Bewertung insgesamt (0)

0 von 5 Sternen
Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden

Kommende Gigs

Facebook Button

Diese Auszeichnungen haben wir erhalten:

SwissBluesAward2014 winner 150x160px

GermanBluesAward 2015 bluensnews.ch

 

 

bluesnews ist Mitglied dieser Organisationen: