Bluesfestival Sierre 2015
Basler Veranstaltungskalender
Groove Now
Richard Koechli: Dem Blues auf der Spur
Jazz 'n' More
Üppiges Programm

BluesFestivalBaden2016Das dreizehnte Bluesfestival Baden bietet einmal mehr ein abwechslungsreiches, solides Lineup, sowie attraktive Veranstaltungen im Vorfeld der Hauptabende an. 18 Formationen sind am Start, davon kommen 7 Bands aus der Schweiz, 4 Bands aus Deutschland, 4 Bands aus dem übrigen Europa und 3 Bands aus den USA. Daneben gibt es Workshops und die Blueskidz sind auch wieder dabei. Dabei sind die Daten der verschiedenen Anlässe über den ganzen Mai verstreut. Hier ist das Programm:

VORVERANSTALTUNGEN

Donnerstag 12.05.2016, 18:30 Wake Up, Hotel Glockenhof Zürich

Walt’s Blues Box (CH)
Der Reigen der Konzerte wird am 12. Mai 2016 mit Walt’s Blues Box eröffnet. Walter Baumgartner gehört zu den produktivsten Bluesmusikern der Schweiz. Die Formation tourt seit 2006 regelmässig im In- Und Ausland und überzeugt mit einem abwechslungsreichen Programm. Walter Baumgartner ist für den Swiss Blues Award 2016 nominiert.

Line-Up Walter Baumgartner (voc, harp), Elias Bernet (keys, hammond, voc), Andi Schmid (drums), Joel Allison (b), Jörg “Boots“ Stiefel (b, kb).

Samstag 21.05.2016

09:30 Uhr, Warm Up, Badener Innenstadt

Salz & Pfäffer (CH)
Der Name ist Programm: Die bekannte Bläser-Truppe mit Rhythmus-Verstärkung ist ein musikalisch scharfes «Team unter Freunden» und genauso spürt das Publikum auch ihre Musik. Was als Fasnachtsgruppe der speziellen Art 1993 angefangen hat, ist über die Jahre zu einer Band gewachsen. Das Guggen-Niveau hat die Formation längst hinter sich gelassen, ist aber noch immer so «klein und mobil», um an jeder Hausecke viel Publikum anzuziehen.

Line-up:Justo Rahm (b), Fritz Eberhart (pos), Urs Kappeler (trump), Simon Graf (dr), Jacqueline Dallmaier (alt-sax), Claudio Pegolo (tenor-sax)

12:15 Uhr, Warm Up, Badener Innenstadt

Monday Tunes (CH)
Funk, Blues, Jazz, Latin – das musikalische Repertoire der elfköpfigen Formation kennt keine Grenzen. Gegründet von ehemaligen Musikern der FH Bigband Aargau, feiert die Band in diesem Jahr ihr sechsjähriges Bestehen. Mittlerweile tritt die Band auch jenseits der Grenzen auf und überzeugt mit satten Tönen und pulsierenden Rhythmen. Damit beweist die Formation bei jedem Auftritt: Gute Musik hat viele Facetten.

13:30 Uhr, Warm Up, Schlossbergplatz Baden

Wynavalley Oldtime Jazzband (CH)
Fetziger Dixieland mit Swing und Blues sind das Fundament ihrer lebendigen Musik. Junggebliebene «alte Hasen» pflegen ihre gemeinsame Leidenschaft zu stets ideenreichen, frischen und mitreissenden Kompositionen über die Grenzen des Jazz hinaus. Mit ihrer Spielfreude, ihrem Witz und Temperament ist die Band ein sicherer Wert für die Warm-Up-Konzerte und einen reich bevölkerten Schlossbergplatz.

Line-up: Shilo Buck (trump), Werner Gisin (trump), Heinz Lehmann (b), Walter Daetwyler (dr), Heinz Glauser (banjo/g), Peter C. Beyeler (clar)

Samstag 21.05.2016

20:00 Uhr, Eröffnungskonzert, Trafohalle Baden

Ludwig Seuss Band (DE)

Die Ludwig Seuss Band ist aus der deutschen Bluesszene kaum mehr wegzudenken. Mit mittlerweile 13 CDs im Gepäck, einer herausragenden Allstarbesetzung und zahlreichen Konzerten gehört sie zu den gefragtesten Blues- und Zydecobands Deutschlands. Seuss vermischt mit seiner Band klassischen Piano-Boogie mit Jump-Blues und Louisiana-R&R. Seit Ludwig Seuss auch noch den Zydeco aus New Orleans importiert hat und die Band hinter ihm tobt wie im tiefsten Sumpf Louisianas, ist der Erfolg für diese Band und ihrem extrem tanzbaren Sound nicht mehr aufzuhalten. Konzerte der Ludwig Seuss Band sind eine musikalische Gefühlsreise durch die Südstaaten der USA, die zum Tanzen und Geniessen einlädt.

Line-up: Ludwig Seuss (voc, piano, acc), Christoph "Bebof" Böhm (guitar), Tom Peschel (b), Christoph Buhse (drums), Eddie Taylor (sax)

20:00 Uhr, Eröffnungskonzert, Trafohalle Baden

Jon Cleary & The Absolute Monster Gentlemen (USA)

Jon Cleary versteht sein Handwerk: Kaum einer spielt Rhythm'n'Blues, Soul, Funk und Rock so authentisch wie er. Aufgewachsen in England zog es ihn 1980 nach New Orleans. Schon nach kurzer Zeit stand Cleary dort mit R&B-Legenden wie dem Gitarristen Snooks Eaglin oder dem Sänger Johnny Adams auf der Bühne. Bald wurden Musikgrössen wie Taj Mahal, John Scofield und Dr. John auf ihn aufmerksam, die ihn für Aufnahmen und Tourneeauftritte buchten. Neben seinem unbestrittenen musikalischen Talent überzeugt Cleary auch als Songwriter, u.a. für Taj Mahal oder Bonnie Raitt, in deren Band er bis 2009 spielte. 2015 veröffentlichte er sein achtes Album «Go Go Juice», das mit einem Grammy ausgezeichnet wurde. Exklusiv in Baden tritt er mit seinen Absolute Monster Gentlemen auf. Heisse New-Orleans-Groove und umwerfende Gitarrensoli von Derwin"Big D" Perkins werden für einzigartige Stimmung sorgen.

Line-up: Jon Cleary (voc, piano), Derwin"Big D" Perkins (guitar), Cornell C. Williams (b, backing vocals), Jellybean (drums)

BEIZENKONZERTE

Dienstag 24.05.2016

20:00 Uhr, Restaurant Bouillon

Netzer & Scheytt (DE)

Jahrelang als Geheimtipp gehandelt, hat sich das Oldtime Blues & Boogie Duo in den letzten Jahren eine Sonderstellung in der europäischen Bluesszene erarbeitet. Hiervon zeugen über 100 Konzerte im Jahr, eine stetig wachsende Fangemeinde und euphorische Pressestimmen. Netzer überzeugt mit seiner starken Stimme, seinem begnadeten Gitarrenspiel und dem ausdrucksvollen Harpspiel, während er von Scheytts begeisterndem Pianospiel unterstützt wird.

Line-up: Ignaz Netzer (voc, guitar, harp), Thomas Scheytt (piano)

19.30 Uhr, Stanzerei

BluesKidz (CH) CD-Taufe

Die vermutlich jüngste Blues Band der Schweiz «BluesKidz», die aus Jugendlichen zwischen 12 und 20 Jahren besteht, begeistert auch dieses Jahr mit einer neuen CD, auf welcher junger, frischer Blues mit neuen Texten und eigenen Songs zu hören ist.

Das Video zeigt die Bluekidz 2015.

20:00 Uhr, Stanzerei

Bluesnight Three Hours Past Midnight (CH)

«The blues, and nothing but the Blues» – auf diese einfache Formel lässt sich die Musik der Genfer Band Three Hours Past Midnight bringen. Die vierköpfige Formation, benannt nach Johnny Guitar Watson’s gleichnamigen Song, spielt direkte, schnörkellose Bluesmusik. Zahlreiche Songs aus den 50er- und 60er-Jahren aber auch zeitgenössische Bluessongs gehören zum Repertoire der Band.  Erdige Gitarrenriffs und coole Beats von Bass und Schlagzeug untermalen die ausdrucksstarke Stimme von Juliana Tarris.

Line-up: Juliana Tarris (voc), Laurent Gilliéron (guitar), Antoine Gilliéron (b), Baptiste Paracchini (drums)

Mittwoch 25.05.2016, Beizenkonzerte

20:00 Uhr, Prima Vista

Joan Pao Cumellas & Miguel Talavera (ES)

Joan Pao Cumellas ist einer der besten Harpspieler Spaniens. Er liebt es, die Grenzen seines Instruments zu sprengen: Seine instrumentale Virtuosität in Blues, Bluegrass und Jazz ist verblüffend und hat ihm ermöglicht, das Instrument in eine breite Palette von Musikstilen überzeugend einzubringen. Bekannt ist er vor allem für seine Arbeit mit der Barcelona Bluegrass Band, in der auch Miguel Talavera mitspielt. Mit der Formation feiert er internationale Erfolge in Grossbritannien, Polen und der Schweiz.

Line-up: Joan Pau Cumellas (harp), Miguel Talavera (guitar, dobro)

20:00 Uhr, Stanzerei

Jimmy Reiter Band(DE)

Jimmy Reiter ist der geborene Bluesman. Nach langjähriger Karriere als Gitarrist bei Doug Jay gründete Reiter 2011 seine eigene Bluesband. Mit der ersten CD «High Priest Of Nothing» im Gepäck erspielte sich die Jimmy Reiter Band in kurzer Zeit einen Ruf als hervorragender Live-Act. Die Band strahlt mit ihrem dynamischen und kraftvollen Sound grosse Freude aus, die sich sofort auf das Publikum überträgt. 2015 veröffentlichte die Band ihr zweites Album «Told you so»,  vorwiegend mit Eigenkompositionen Reiters.

Line-up: Jimmy Reiter (voc, guitar), Moritz Fuhrhop (keys), Jasper Mortier (b, backing vocals), Björn Puls (drums, backing vocals)

Donnerstag 26.05.2016

20:00 Uhr, Hirschli

Bonny B. & The Jukes (CH)

Bonny B. ist mehrfacher Weltrekordhalter: Er spielte das längste Riff, den längsten Bluessong sowie das längste Mundharmonikasolo der Welt. Auch sonst ist der hervorragende Harpspieler umtriebig: In Fribourg leitet er einen eigenen Bluesclub und seit 2011 eine Bluesschool in Genf. Auf der Bühne strotzt der aus Kambodscha stammende Musiker nur so vor Energie. 2005 wurde Claude Nobs auf den Vollblutmusiker aufmerksam und engagierte ihn für einen Auftritt am Montreux Jazz Festival, zusammen mit Alice Cooper.

Line-up : Bonny B.  (vocal, cigar box guitar, harmonica) Ice B. (guitar, bass), Sal Lombardo (drums)

20:00 Uhr, Stanzerei

Richie Arndt Acoustic Band (DE)

Richie Arndt zählt zu den bekanntesten Blues-Rock Gitarristen in Deutschland. Seit über 40 Jahren tourt der begnadete Gitarrist und Sänger durch Deutschland und Europa und begeistert Bluesfans mit seiner authentischen Bluesmusik. Anlässlich seines 40jährigen Bühnenjubiläums präsentiert er sich nun mit der Richie Arndt Acoustic Band komplett akustisch: Mit diversen Akustikgitarren & Dobros, Kontrabass, Schlagwerk und natürlich Richie Arndts prägnantem Gesang.

Line-up: Richie Arndt (voc, guitar, dobros), Gregor Hilden (guitar), Jens-Ulrich Handreka (b), Frank Boestfleisch (drums, backing vocals)

Daneben gibt es am Mittwoch, 25.05.2016 noch zwei Konzerte, die nicht als «Beizenkonzerte» bezeichnet werden, sondern als «Showcase» bzw. «Firobig-Konzert»:

18:00 Uhr, Hotel Du Parc

Joan Pao Cumellas & Miguel Talavera (ES)

18:00 Uhr, Club Joy

Rotosphere & Friends / Travellin’ Brothers, Trio (CH/ES)

Die Jam-Sessions der Band Rotosphere im Rahmen des Bluesfestivals Baden geniessen Kultstatus: Seit einigen Jahren jammen sie nun im Club Joy im Rahmen der Konzertreihe Afterwork Life Musik mit Musikern des Festivals. Genau wie an den legendären Late-Night-Jam-Sessions des Bluesfestivals Baden spielen sie unvergleichliche Impros und treiben alle teilnehmenden Musiker zu Höchstleistungen an! Ein einzigartiges Clubkonzert!

Line-up: ic Niedermann (guitar), Philipppe Kuhn (keys), Eddie Walker (drums), Thom Wettstein (b), Tcha Simmons (voc), Robbie Hacaturyan (percussion) und eine Auswahl von Musikern von am Festival auftretenden Bands.

Freitag und Samstag sind dann die beiden Hauptabende im Nordportal. Sie bieten dieses Programm:

HAUPTABENDE

Freitag, 27.5.2016

20:00 Uhr Jeff Jensen (USA)

Jeff Jensen begeistert seit Jahren weltweit Bluesfans und Musikkritiker mit seinen leidenschaftlichen und dynamischen Liveshows. Er versteht es wie kaum ein anderer, dem Publikum die Leidenschaft, Hingabe und Vielfalt der Bluesmusik zu vermitteln und jeden seiner Auftritte zu einer einzigartigen Show werden zu lassen. Ob erdige Gitarrenriffs, harte Rockbeats oder melancholische Klänge: Jensen weiss nicht nur mit amerikanischem Bluesrock sondern auch mit klassischen und langsameren Bluessongs zu begeistern. Dabei verblüfft Jensen mit einer Bühnenpräsenz, die jeden Zuhörer in seinen Bann zieht. Dank seinen spektakulären Auftritten erhielt Jensen die Ehre, das Konzert zum 80. Geburtstag von B. B. King zu eröffnen. 2014 wurde Jensen für den renommierten Blues Blast Award nominiert, sein aktuelles Album «Road worn and ragged» rangierte in den Top 10 verschiedener US-Blues Charts. Am 5. April 2016 veröffentlichte Jensen sein erstes Live-Album.

Line-up: Jeff Jensen (voc, guitar), Bill Ruffino (b, voc), Robinson Bridgeforth (dr)

22:00 Uhr JJ Grey & Mofro (USA)

Die Musik von JJ Grey & Mofro einem Genre zuzuordnen, fällt schwer. In ihrem Sound mischen sie Merkmale von Blues, Memphis Soul, Funk bis hin zu Southern Blues. Inspiriert wurde Greys Musik wurde von legendären Musikern wie den Southern Rockern Lynyrd Skynyrd, dem Soulsängern Otis Redding und Toots Hibbert. Die Band ist bekannt dafür, live einen sehr entspannten aber mitreissenden Groove zu entfachen, die die Lässigkeit der Südstaaten mit grösster musikalischer Kompetenz transportiert. Es ist genau diese Leidenschaft und Authentizität, welche die Band mit jeder Note rüberbringt, die das Publikum in den Bann zieht. Die Formation bewegt das Publikum zum Tanzen und ab und zu rollt auch die eine oder andere Träne. Mit dem Konzert am Bluesfestival Baden beginnt die Band ihre Europatournee zu ihrem 2015 erschienenen Album «Ol’ Glory».

Line-up: JJ Grey (voc), Craig Barnette (dr), Todd Smallie (b), Dennis Marion (trump), Marcus Parsley (trump), Eric Brigmond (keys), Zachary Gilbert (guitar)

Samstag 28.05.2016

20:00 Uhr Ina Forsman (FI)

Ihre Stimme ist einprägsam, rau wie die finnischen Winter und leidenschaftlich: Ina Forsman strahlt als neuer Komet am finnischen Blueshimmel. Bereits mit 17 Jahren tourte sie durch Finnland und begeisterte mit ihrer ausdrucksstarken und bluesigen Stimme das finnische TV-Publikum mit einem Auftritt in der Casting-Show «Idols». Nach ihrem Sieg an der Finnish Blues Challenge 2013 machte sie im Folgejahr mit einem beachtlichen 4. Platz bei der  European Blues Challenge auf sich aufmerksam. Forsmans mischt ihn ihrer Musik Blues mit Elementen aus Soul, Swing und R&B der 60er-Jahren sowie moderner Popmusik und findet damit ihren ganz eigenen Stil. 2015 veröffentlichte sie ihr erstes Soloalbum mit zehn selbstgeschriebenen Songs. Darauf untermalt sie ihr Talent als unvergleichliche Sängerin und talentierte Songwriterin. In ihren Songs geht es um Liebe in allen Facetten – und was gibt es besseres, als diese in bluesigen Stil zu besingen?

Line-up: Ina Forsman (voc), Robbie Hill ( guitar ), Iiro Kautto (b), Jarkko Rantanen (dr), Samuli Rautiainen (keys), Markus Holkko (sax)

22:00 Uhr The Travellin’ Brothers Big Band (ES)

Grosse Bluesmusiker haben schon immer eine besondere Beziehung zu Flussbänken und Deltas gehabt. Die Travellin’ Brothers machen hier keine Ausnahme: 2003 wurde die Band in der nordspanischen Stadt Leioa am Ufer und Meermündung des Flusses Nervion gegründet. Obwohl die Bandmitglieder keine Brüder sind, hat sie die Passion für Bluesmusik zu einer Familie zusammengeschweisst: Seit über zehn Jahren tourt die Formation erfolgreich durch Europa und die USA – und das in verschiedenen Formationen: Als sechsköpfige Bluesband bis hin zur Big Band. 16 Musiker auf der Bühne versprühen Spielfreude und Energie. Ob Blues, Jazz, Swing oder Funk: Die Liveshows der Travellin’ Brother lassen niemanden kalt. Das sah auch die Jury der 5. European Blues Challenge (EBC) im März 2015 und ernannte die Stammformation The Travellin’ Brothers zur Siegerband des Wettbewerbs. Der Auftritt der Travellin’ Brothers mit Big Band am Bluesfestival Baden ist der erste ausserhalb von Spanien.

Line-up: Jon Caraega (voc), Aitor Cañibano (guitar), Eneko Cañibano (b), Ander Unzaga (piano), Isi Redondo (dr)

Neben den musikalischen Veranstaltungen gibt es diese Workshops:

Gesangsworkshop für Erwachsene mit Evelyne Péquignot
Datum: 11. Mai 2016
Zeit: 19.00 bis 22.00 Uhr
Ort: Kursräume der Pro Senectute, Bahnhofplatz Baden
Kosten: CHF 70.– inkl. Pausengetränk

Blues@Harp
Für das Bluesfestival Baden 2016 ist wieder der Bluesharp- und Gesangsworkshop mit Walter Baumgartner für Einsteiger und Fortgeschrittene geplant. An mehreren Abenden lernen die Workshop-Teilnehmer das Harpspiel, erlernen die Technik des Bendens und spielen zusammen groovige Bluessongs. Walter Baumgartner gehört zu den fleissigsten Bluesmusikern der Schweiz und trat, zusammen mit seinen Musikerfreunden, im Nordportal am Bluesfestival Baden 2015 auf.

Einsteiger: Mi 18. und 25. Mai 2016
Fortgeschrittene: Do 19. und 26. Mai 2016
Zeit: 18.30 bis 21.00  Uhr
Ort: Pro Senectute, Bahnhofplatz, Baden
Kosten: CHF 100.– für 2 Abende, inkl. Pausengetränk

Blues-Workshop mit Andy Egert in der Gitarrenoase Baden
Zweiteiliger Blues-Workshop Für E-Gitarre, Akustik-Gitarre, E-Bass/Akustikbass/Kontrabass, Piano/Keyboard und Gesang.

Daten: 24./25. Mai 2016, jeweils von 19.00–22.00 Uhr
Ort: Gitarrenoase Baden, gitarrenoase.ch
Kosten: CHF 120.– inkl. Pausengetränk
Basis-Instrumentalkenntnisse (ohne Noten) vorausgesetzt
Anmeldung für alle Workshops via Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bewertung insgesamt (0)

0 von 5 Sternen
Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden

Kommende Gigs

24Mai
Mi 24 Mai, 2017
00:00h
Bob Dylan

24Mai
Mi 24 Mai, 2017
20:00h
Bluesfestival Baden

25Mai
Do 25 Mai, 2017
20:00h
Bluesfestival Baden

26Mai
Fr 26 Mai, 2017
20:00h
Bluesfestival Baden

27Mai
Sa 27 Mai, 2017
20:00h
30 Jahre x-bluesive

27Mai
Sa 27 Mai, 2017
20:00h
Bluesfestival Baden

03Jun
Sa 03 Jun, 2017
20:00h
Rusty Blues

07Jun
Mi 07 Jun, 2017
00:00h
Prince

Facebook Button

Diese Auszeichnungen haben wir erhalten:

SwissBluesAward2014 winner 150x160px

GermanBluesAward 2015 bluensnews.ch

 

 

bluesnews ist Mitglied dieser Organisationen: