Jazz 'n' More
Jazz 'n' More
Groove Now
Groove Now

Konzerte

Blues Now! belebt den legendären Musikclub neu

Basel hat mit dem Bluesfestival, dem Summerblues und der Konzertreihe Blues Now! eine Anzahl beachtenswerter Bluesanlässe auf seiner Agenda. Ein eigentliches Blueslokal mit regelmässigen Konzerten gibt es dagegen nicht, dazu muss man die Stadt verlassen. Gigs finden im Volkshaus oder im Sudhaus statt. Beide sind zwar respektable Veranstaltungsorte, dennoch mangelt es ihnen an der Clubatmosphäre, die eben nur in einem vergleichsweise kleinen Lokal möglich ist.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Jam Session einfach finden

Jam Sessions sind in allen Spielarten des Blues, Jazz und Rock ein wichtiges Element der Begegnung auf allen Stufen. Für junge Musiker ist es eine Möglichkeit, sich unter Livebedingungen mit anderen Musikern Erfahrungen anzueignen, für alte Hasen eine Quelle der Inspiration. In jedem Fall liegt die Besonderheit in der Kombination von Künstlern, die sonst vielleicht kaum zusammen gefunden hätten. Dadurch kann eine Atmosphäre entstehen, welche die Kreativität befruchtet und zu interessanten und einmaligen Resultaten führt, man denke an die Layla Sessions mit Duane Allman und Derek and the Dominos. Doch wie findet man eine Jam Session?

Kommentar schreiben (2 Kommentare)
Ausgezeichnet

Mit John Németh eröffnet Blues Now! seine Konzertsaison 2015. Der 39 jährige Soul- R&B- und Bluessänger aus Idaho lebt heute in Memphis, nachdem er etliche Jahre in Kalifornien gewohnt hatte. 2014 wurde er als bester Soulsänger mit dem Blues Music Award ausgezeichnet. Insgesamt kann er siebzehn Nominationen für die begehrte Auszeichnung vorweisen. Auch für 2015 ist er sechs mal nominiert, unter anderem für sein neustes Album Memphis Grease, ein Tribut an den Memphis Soul der Sechzigerjahre.  

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Grosse Jubiläumsparty

Am Pfadi Folkfestival 1984 in St. Gallen hatten sie ihren ersten grossen Auftritt mit über tausend Zuschauern. 59 Container Blues nannte sich die Limmattaler Band damals, die Pädde Brunner (kb), Andi Geistlich (b), Andi Gisler (sax), Felix Hollenstein (voc), Stefan Müller (dr), Markus Peterer (git) und Mark-Oliver Widmer (har) kurz zuvor gegründet hatten. Ihr Repertoire bestand aus Chicago Blues Klassikern, sowie einigen Songs der Beatles, Rolling Stones und Doors.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Grosse Stimme, grosse Gefühle

Stimmphänomen und Nachwuchs-Star Gregory Porter war gestern Abend in der Zürcher Tonhalle zu hören. Begleitet von einem Quartett sang er seine aus dem Internet und von seinen CDs bekannten Hits und zeigt dabei eine im Jazz fussende musikalische Breite, die in Reggae, Folk, Gospel und den Blues hineinreicht. Das Konzert war ein Beispiel für eine postmoderne Genrelehre, bei der rhythmische und harmonische Grenzen nichts bedeuten, die Stimmung und der Unterhaltungswert aber alles. Die Stimme Porters ist warm und voll und freundlich und er zeigte, wieso er von «Blues Note Records» unter Vertrag genommen wurde und der neue Star ist im Jazz-Gesang.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Zwei sehenswerte Gruppen auf Schweizer Tour

Zwei interessante Formationen werden im November und Dezember in der Schweiz auf Tournee sein: Marcus Bonfanti und Moreland & Arbuckle. Beide stehen für Blues und Bluesrock der härteren Sorte.

Das englische Gitarrentalent Marcus Bonfanti gehört seit seinem 2008 erschienenen Debutalbum Hard Times zu den britischen Bluesrockern der neuen Generation und seiner 2010 veröffentlichte CD What Good Am I To You gelang der Sprung in die Top 50 Alben des Jahres 2010. Er wurde 2012 mit dem «British Blues Award» als bester Songwriter ausgezeichnet. Sein neustes Werk heisst Shake The Walls wird ebenfalls mit grossem Lob bedacht. Bob Harris von BBC 2 meinte dazu: «. . . Shake The Wallsis fantastic, it really is sounding fabulous, an amazing new record.Marcus Bonfanti is on tour right now. Go and see him, he’s terrific»

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Newsletter abonnieren

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Kommende Gigs

20Apr
Mo 20 Apr, 2020
20:00h
Memphis Train Gang

20Apr
Mo 20 Apr, 2020
20:30h
Ben Granfelt

23Apr
Do 23 Apr, 2020
20:30h
Andy Egert

23Apr
Do 23 Apr, 2020
21:00h
The Yellow Dogs (CH)

24Apr
Fr 24 Apr, 2020
20:00h
x-bluesive

24Apr
Fr 24 Apr, 2020
20:00h
Thomas Scheytt

24Apr
Fr 24 Apr, 2020
20:15h
Baumgartner, Dolmetsch, Meyer

24Apr
Fr 24 Apr, 2020
21:00h
Chickenhouse im Heaven Music Club

24Apr
Fr 24 Apr, 2020
21:00h
Phil Gates

24Apr
Fr 24 Apr, 2020
21:00h
Traveling Brothers

Facebook Button

Diese Auszeichnungen haben wir erhalten:

SwissBluesAward2014 winner 150x160px

GermanBluesAward 2015 bluensnews.ch

 

 

bluesnews ist Mitglied dieser Organisationen: