Bluesfestival Sierre 2015
Basler Veranstaltungskalender
Groove Now
Richard Koechli: Dem Blues auf der Spur
Jazz 'n' More
phonograph2.jpg

Bei den Grammies spielt der Blues bedauernswerterweise eine zusehends weniger wichtige Rolle. Seit Eric Claptons Triumph mit Unplugged wurde keine Blues-CD mehr als Album des Jahres gekrönt, und dem Blues werden gerade noch mal zwei Kategorien zugestanden: Best Traditional und Best Contemporary Blues Album. Trotzdem ist es jedes Jahr interessant zu sehen, wer die Preise gekriegt hat. Im Artikel nennen wir Nominationen und Gewinner.

 

Der Blues wird aber auch auf andere Weise marginalisiert, bzw. nicht sehr stark differenziert. Es gibt keinen nach Geschlechter getrennten Grammy und ebenso gibt es keinen für einen einzelnen Song. Es gibt auch keinen Grammy für bestes Instrumentalstück. Diese einzelnen Kategorien werden beim «W.C. Handy Award» einzeln abgehandelt, der dann auch für Blues-Musiker ein grosses Renomee besitzt. Bei den Grammies wird der Blues als Kategorie 13 behandelt. Es gibt - wie bei den Oscars - fünf Nominationen und einen Gewinner. Schliesslich ist zu kritisieren, dass die Unterscheidung in «traditional» und «contemporary» Blues höchst willkürlich ist. Was ist beispielsweise «traditional» an Buddy Guys neuester CD Skin Deep?

 

In der Kategorie Best Traditional Blues Album (Vocal or Instrumental.) waren die Nominierten dieses Jahr:

Elvin Bishop
The Blues Rolls On [Delta Groove Music, Inc.]

Buddy Guy
Skin Deep [Silvertone Records]

John Lee Hooker Jr.
All Odds Against Me [Steppin' Stone Records/CC Entertainment]

B.B. King
One Kind Favor [Geffen Records]

und

Pinetop Perkins & Friends
Pinetop Perkins & Friends [Stoneagle Music/Telarc]

Der Sieger dieser Kategorie ist: B.B. King mit seiner neusten CD. Rezension zu diesem Album.

 

In der zweiten Kategorie Best Contemporary Blues Album (Vocal or Instrumental) lauteten die Nominationen

Marcia Ball
Peace, Love & BBQ [Alligator Records]

Solomon Burke
Like A Fire [Shout! Factory]

Dr. John And The Lower 911
City That Care Forgot [429 Records]

Taj Mahal
Maestro [Heads Up International]

Irma Thomas
Simply Grand [Rounder Records]

Der Sieger hier heisst: Dr. John And The Lower 911

Neben den Blues-Kategorien gibt es noch die sehr viel reicher bestückte Kategorie R&B, in der acht Messing-Grammophone vergeben werden. Wir nennen hier die Sieger. Für eine vollständige Liste der Nominationen sowie eine Übersicht über alle Preisträger verweisen wir auf die offizielle Homepage

 

Best Female R&B Vocal Performance

Alicia Keys
Superwoman (aus: As I Am [J Records])

Best Male R&B Vocal Performance (For a solo vocal performance. Singles or Tracks only.)

Ne-Yo
Miss Independent (aus Year Of The Gentleman [Def Jam/Compound]

Best R&B Performance By A Duo Or Group With Vocals (For duo, group or collaborative performances, with vocals. Singles or Tracks only.)

Al Green Featuring John Legend
Stay With Me (By The Sea) Aus: Lay It Down [Blue Note Records]

 

Best Traditional R&B Vocal Performance (For solo, duo, group or collaborative performances, with vocals. Singles or Tracks only.)

Al Green Featuring Anthony Hamilton
You've Got The Love I Need
(Aus: Lay It Down [Blue Note Records])

 

Best Urban/Alternative Performance (For solo, duo, group or collaborative performances, with vocals. Singles or Tracks only.)

Chrisette Michele Featuring will.i.am
Be OK (Aus: I Am [Def Jam])

 

Best R&B Song (A Songwriter(s) Award. Singles or Tracks only.)

Miss Independent (Aus: Year Of The Gentleman)
Mikkel S. Eriksen, T.E. Hermansen & S. Smith
, songwriters (Ne-Yo)

 

Best R&B Album (For albums containing 51% or more playing time of VOCAL tracks.)

Jennifer Hudson
Jennifer Hudson [Arista Records]

Best Contemporary R&B Album (For albums containing 51% or more playing time of VOCAL tracks.)

Mary J. Blige
Growing Pains [Geffen]

Bewertung insgesamt (0)

0 von 5 Sternen
Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden

Facebook Button

Diese Auszeichnungen haben wir erhalten:

SwissBluesAward2014 winner 150x160px

GermanBluesAward 2015 bluensnews.ch

 

 

bluesnews ist Mitglied dieser Organisationen: