Richard Koechli: Dem Blues auf der Spur
Jazz 'n' More
Basler Veranstaltungskalender
Groove Now
Die Alten ZeitenBBKingSiriusInterview.jpg

Buddy Guy und B.B. King wurden vom Internetradio «Sirius» ins Studio gebeten, um über die alten Zeiten zu quatschen. Nun gibt es Youtube-Videos davon su sehen, die nett anzuschauen sind. Die zwei Grandseigneur des Blues sinnieren über die 60er Jahre, ihr erstes Treffen mit Jimi Hendrix und «Armories», kleinen Konzertbühnen, in denen die Veranstalter die Künstler übers Ohr hauen und wie man damit umgeht.

Im  erklärt B.B. King, wieso er so beliebt ist: Er erzählt von der «Armory», also einer ehemaligen Kaserne, die zu einem Restaurant umgebaut wurde. King stand hier auf der BuddyGuySiriusInterview.jpgBühne, ohne dafür bezahlt zu werden.

In diesem erzählt Buddy Guy darüber, wie er das erste Mal weisse Musiker sah, die sich für seinen Blues interessieren: Michael Bloomfield und später Clapton. Schöne Schilderung der Gefühle, die da ihn ihm aufkamen.

Im schliesslich sprechen die beiden Herren darüber, wie sie das erste Mal von Jimi Hendrix hörten. Alle kannten den Mann natürlich, aber Buddy Guys Reaktion daruaf, Hendrix das erste Mal spielen zu hören umschreibt er als «Well, maybe I should know you then». Maximale Anerkennung unter Cool Cats!

In all diesen Gesprächen kreiert Buddy Guy eine gute Atmosphäre, B.B. King fühlt sich wohl, es ist wie ein Gespräch im Sofa. Die Videos dauern leider nur je über drei Minuten, sind aber sehr sehenswert.

 

Bewertung insgesamt (0)

0 von 5 Sternen
Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden

Facebook Button

Diese Auszeichnungen haben wir erhalten:

SwissBluesAward2014 winner 150x160px

GermanBluesAward 2015 bluensnews.ch

 

 

bluesnews ist Mitglied dieser Organisationen: