Bluesfestival Sierre 2015
Basler Veranstaltungskalender
Groove Now
Richard Koechli: Dem Blues auf der Spur
Jazz 'n' More

Die jungen Wilden

Auf der Video-Platform youtube ist uns neulich ein Video aufgefallen aus dem Jahr 1993, in dem der damals 16-jährige Joe Bonamassa und der 42jährige Robben Ford gemeinsam auf der Bühne stehen und sich bei einem Blues-Instrumental zu Höchstleistungen antreiben. Bonamassa sieht verglichen mit dem heute ubiquitären Bluesman noch sehr verändert aus: nicht nur dass er noch keine Sonnenbrille trägt und etwas rundlicher wirkt, er spielt auch eine Fender Stratocaster und trägt vor allem einen Hut, wie er damals von Stevie Ray Vaughan bekannt war: mexikanischer Hut mit Flachkrempe und Silberbeschlägen am Hutband. Robben Ford trägt noch dunkle Haare, zum Pferdeschwanz gebunden, so wie man es von seinen frühen Lehrvideos her kennt. Ford spielt seine Fender Signature Gitarre, die er meines Wissens seit längerem nicht mehr benutzt. Eindrücklich zu sehen, wie virtuos Bonamassa damals bereits spielte, wenn auch noch ohne das Gefühl für Pausen, das er inzwischen entwickelt hat. Anlass war eine Jubelveranstaltung für Leo Fender.

zum Video.

Bewertung insgesamt (0)

0 von 5 Sternen
Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden

Facebook Button

Diese Auszeichnungen haben wir erhalten:

SwissBluesAward2014 winner 150x160px

GermanBluesAward 2015 bluensnews.ch

 

 

bluesnews ist Mitglied dieser Organisationen: