Jazz 'n' More
Jazz 'n' More
Richard Koechli: Dem Blues auf der Spur
Basler Veranstaltungskalender
Groove Now
Nicht aufgegeben

CeDell DavisEr hatte es nicht leicht: Als Kind lernte er Gitarre und Bluesharp spielen. Als Zehnjähriger erkrankte er jedoch an Kinderlähmung und konnte in der Folge seine Hände nur noch eingeschränkt gebrauchen, die rechte Hand war schlimmer betroffen, als die linke. Aber er wollte das Gitarrenspiel nicht aufgeben. Als Rechtshänder lernte, die Gitarre wie ein Linkshänder zu spielen. Das genügte aber nicht, denn auch seine Greifhand war eingeschränkt. So entwickelte er seine eigene Methode, mit einem Buttermesser, dessen Griff er für seine Bottleneck-Spiel einsetzte.

Drei Jahre brauchte er, um diese Technik zu beherrschen und danach war er zehn Jahre lang mit Robert Nighthawk auf Tour durch das Mississippi Delta. 1957 spielte ihm das Schicksal erneut einen Streich. Bei einer Polizeirazzia kam es zu einer Panik und er geriet unter die trampelnde Masse. Bei diesem Unfall wurden seine beiden Beine mehrfach gebrochen. Konnte er vor diesem Ereignis wenigstens an Krücken gehen, war er danach auf den Rollstuhl angewiesen. Die Mühsal seiner Behinderungen prägten seinen Stil und seine Songs. Im Dokumentarfilm Blues Back Home (1984) sagte er dazu: «Ob ich laufen konnte oder nicht, ich musste meinen Platz in dieser Welt finden und meinen eigenen Weg finden, und ich fand ihn.»

CeDell Davis kam am 9. Juli 1927 oder 1926 in Helena zur Welt und hatte den Schwerpunkt seines Wirkens im Delta, wo er in Juke Joints und Familienfeiern auftrat. Erst in den Achtzigerjahren gelang es ihm, ein grösseres Publikum zu erreichen und er wurde auch ausserhalb des Deltas bekannt. Er hinterlässt eine respektable Diskographie. CeDell Davis starb am 27. September 2017 an den Folgen einer Herzattacke. CeDell Davis starb am 27. September 2017 an den Folgen einer Herzattacke.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Facebook Button

Diese Auszeichnungen haben wir erhalten:

SwissBluesAward2014 winner 150x160px

GermanBluesAward 2015 bluensnews.ch

 

 

bluesnews ist Mitglied dieser Organisationen: