Basler Veranstaltungskalender
Groove Now
Jazz 'n' More

Es mag ja sein, dass Bono ein Sondergesandter der Uno ist, dass er in Davos am WEF mit den Mächtigen spricht und dass er mit U2 seit 20 Jahren eine der erfolgreichsten Band der Musikgeschichte führt. Aber es gibt eben doch höhere Mächte.

So beugte Bono das Knie vor dem König. B.B: King war in Los Angeles und nahm einen «Lifetime achievement award» entgegen des Thelonius Monk Instituts of Jazz für sein Lebenswerk, als Bono und the Edge, Bandleader und Gitarrist von U2 auf die Bühne kamen, artig und ehrerbietig grüssten und dann spielten sie gemeinsam eine Version ihres zusammen geschriebenen Titels When Love Comes to Town.

Was sagt die Bluesnews-Redaktion dazu: Lang lebe der König!

 

Bewertung insgesamt (0)

0 von 5 Sternen
Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden

Mitglied bei